James Bond: Die Autos mit der Lizenz zum Töten

Mit 'Spectre' kehrt Geheimagent James Bond erneut auf die Leinwand zurück. Für uns Grund genug, sich den legendären Autos von James und seinen Gegenspielern zu widmen.

29.10.2015

(Quelle: “SPECTRE Exklusiv Trailer German Deutsch (2015) James Bond 007” by KinoCheck via YouTube)

Einmal mehr kehrt der berühmteste Geheimagent der Welt für neue Abenteuer zurück in unsere Kinos. Spectre ist bereits der 24. Film der Reihe und für uns Anlass genug, in einer Retrospektive die aufregendsten Autos von James Bond mit denen seiner Gegner zu vergleichen. Da der Agent mit der Lizenz zum Töten immer die besten Gadgets hat, ist die Spannung bei diesem Vergleich natürlich nicht allzu hoch. Doch Sie können dabei einiges in Erfahrung bringen über Ian Flemmings ikonische Figur und die Bösewichte, die er unermüdlich bekämpft.

1. "Goldfinger" (1964)JAMES BOND VS. AURIC GOLDFINGER

Aston Martin DB5

Quelle: “Aston Martin DB5 Saloon 1965” by Chilterngreen/CC BY-SA 2.0, via Wikipedia

Rolls-Royce Phantomm III

Quelle: “BOND in MOTION: 50 Vehicles. 50 Years” by Karen Roe/CC BY-SA 2.0, via Flickr

Welcher ist der erste Film, an den man denkt, wenn jemand James Bond sagt? Natürlich Goldfinger! Es ist der dritte Film über die Abenteuer von James Bond und führt den MI6-Spion in die Schweiz, auf die Spur von Auric Goldfinger. Dieser Bösewicht, der dafür berühmt ist, seine Assistentin mit Goldfarbe angemalt und sie dadurch getötet zu haben, ist stolzer Besitzer eines gelben Rolls-Royce Phantom III (167 PS). Gefahren wird er jedoch von seinem loyalen Butler, dem Hut werfenden Oddjob. Der berühmte britische Geheimagent fährt in dem Agenten-Klassiker von 1964 einen wunderschönen Aston Martin DB5 (282 PS), der natürlich mit zahlreichen Sonderausstattungen aufwarten kann: ausfahrbare Gewehrläufe vorne, kugelsichere Heckscheibe, Schleudersitz und vieles mehr - Tüftler Q hat sich dieses Mal selbst übertroffen! Zudem war dieses unglaubliche Auto zwischen 1964 und 2012 insgesamt in sechs Filmen, unter anderem auch in der 23. Franchise-Auskopplung Skyfall, zu sehen. Es ist wirklich das Kult-Auto der James Bond-Reihe schlechthin, der Traum eines jeden Oldtimer-Liebhabers und ein tolles Stück Technik. In diesem Duell kann daher nur das Auto des MI6-Agenten gewinnen.

2. "Stirb an einem anderen Tag" (2002)JAMES BOND VS. ZAO

Aston Martin Vanquish

(Quelle: "Aston Martin Vanquish" by Par Lelic/Public Domain, via Wikimedia Commons)

Jaguar XKR

(Quelle: "Jaguar XKR, from Die Another Day (2002)" by Par Morio/CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons)

Ein weiteres legendäres Bond-Auto ist der Aston Martin V12 Vanquish (460 PS). In dem Film Stirb an einem anderen Tag reist James Bond von Nordkorea nach Hongkong, London und Island, um nach der Person zu suchen, die ihn verraten hat und dafür sorgte, dass er ein Jahr lang in der schlimmsten Diktatur der Welt gefangen und gefoltert wurde. Nach einem Gefangenenaustausch in Freiheit, nimmt James Bond seine Ermittlungen auf und trifft dabei auf Jinx, Miranda Frost und Gustav Graves. Die spektakulärste Auto-Szene des Films wurde in Island gedreht. Zao, ein nordkoreanischer Diamanten-Schmuggler und Handlanger von Gustav Graves, jagt Bond mit seinem Jaguar XKR (510 PS) über die mit Schnee bedeckte und eisige Landschaft, von der sich sein schwer bewaffnetes Cabriolet einmal mehr abhebt. Mit Raketen auf der Vorder- und Rückseite sowie eingebauten Maschinengewehren ist dieses Gefährt eindeutig tödlich. Doch James Bond hat wieder einmal die besseren Gadgets des Films. Sein Hightech-Fahrzeug wartet neben der traditionellen Maschinengewehr- und Raketenbewaffnung mit einer Technologie auf, die das Auto komplett unsichtbar werden lässt. Doch zum Tod von Zao führte letztendlich ein weitaus rustikaleres Gadget - nämlich die ausfahrbaren Spikes, mit denen das getarnte Auto nach einem Täuschungsmanöver an einer steilen Eiswand Halt fand und Zaos Sturz in die Tiefe verursachte. Wieder einmal hat James Bond mit Hilfe seines spektakulären Wagens gewonnen.

3. "Casino Royale" (2006)JAMES BOND VS. LE CHIFFRE

Aston Martin DBS

(Quelle: “Aston Martin DBS” by pyntofmyld/CC BY-SA 2.0, via Flickr)

Jaguar XJ8L

(Quelle: “Jaguar XJ8L” by IFCAR (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons)

Im Film Casino Royale fährt James Bond wieder einmal das Traditionsauto Aston Martin. Allerdings nicht irgendein Modell, sondern den Aston Martin DBS V12 (510 PS). Dieses Mal wurde James Bond frisch in den Rang eines 00-Agenten befördert. Während seiner ersten Mission entdeckt er eine Gruppe von Agenten, die für den mysteriösen Le Chiffre arbeiten. Bond verfolgt seinen Gegenspieler bis nach Montenegro, wo er zwar seine Mission erfolgreich abschließt, am Ende jedoch einen hohen Preis dafür zahlen muss. Ein nennenswerter Fakt über Autos in diesem Film: Daniel Craigs Stunt-Double Adam Kirley hat mit einem Stunt den Weltrekord in Autoüberschlägen gebrochen; allerdings unabsichtlich. Am Ende der Dreharbeiten endete das Schmuckstück übrigens als großer Blechhaufen. Für den Stunt wurde jedoch nicht der echte Aston Martin DBS V12, sondern nur ein Aston Martin DB9 (510 PS) verwendet. Le Chiffre fährt in dem Agenten-Thriller einen Jaguar XJ8 (395 PS) - damit ist er der erste Bond-Bösewicht, der diesen Wagen fährt. Doch er sollte nicht der letzte bleiben: Dominic Green fährt dieses Modell ebenfalls im Folge-Film Ein Quantum Trost. Doch auch dieses Mal kann das gegnerische Auto der Lieblingsmarke von 007 nicht das Wasser reichen.

4. "Spectre" (2015)JAMES BOND VS. MR. HINX

(Quelle: “See the supercars of SPECTRE in action” by James Bond 007 via YouTube)

Am 05. November 2015 kommt das neue James Bond-Abenteuer Spectre in unsere Kinos. Dieses Mal stößt der MI6-Agent auf eine kriminelle Geheimorganisation namens SPECTRE, nachdem er dem letzten Willen von M nachgeht. Der MI6 kämpft währenddessen ums Überleben. Bond erkennt, dass er alle Probleme lösen kann, wenn er Dr. Madeleine Swann, die Tochter seines Erzfeindes Mr. White, beschützt. Wie immer werden wir auch dieses Mal in den Genuss einer spannenden Verfolgungsjagd kommen, die in Spectre zwischen James Bond und dem Handlanger seines Gegenspielers Mr. Hinx stattfindet. Doch im 24. Bond-Abenteuer ist der Wagen des Bösewichts, nämlich ein Jaguar C-X75 (775 PS), schlicht ein Knaller. Normalerweise verblassen alle Autos neben Bonds Aston Martin DB10 (500 PS), aber dieser Wagen ist eine willkommene Ausnahme - und darüber hinaus ein echter Hingucker in Orange. Aber keine Sorge, das Auto unseres Lieblingsagenten gibt nicht schon vor der Ziellinie auf. Der DB10 wurde speziell für Spectre entwickelt und wird Mr. Hinx sicherlich das Leben schwer machen. Mit diesem Film feiert Aston Martin seine 50-jährige Partnerschaft mit dem Bond-Franchise, welche mit Goldfinger begann. Wir können es kaum erwarten, den Film zu sehen und zu erleben, welches Auto den Kampf gewinnen wird!

Unsere Services