TÜV Test: wirkaufendeinauto.de bietet das beste Gesamtpaket

Freie Händler, Markenhändler, Exporthändler oder wirkaufendeinauto.de? Erfahren Sie in der Studie vom TÜV Rheinland, bei welchem Anbieter sich ein Autoverkauf am meisten lohnt.

14.11.2017

TÜV Studie Gebrauchtwagenverkauf

Wer sein Auto privat verkaufen will, dem stehen unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Wie unterscheiden sich die Angebote, wie werden die Wagen von den Händlern bewertet und wie viel kann der Kunde am Ende mit seinem Gebrauchten erzielen? Dieser und weiteren Fragen geht die bundesweite Vergleichsstudie des TÜV Rheinland nach. Für die im November 2017 erschienene Studie wurden verschiedene Testfahrzeuge im regionalen Umfeld jeweils vier Händlergruppen unter standardisierten Bedingungen zum Kauf angeboten.

Im Zentrum der Studie wurden vier unterschiedliche Gruppen von Ankäufern genau begutachtet:

  • Wirkaufendeinauto.de
  • Markenhändler
  • Freie KFZ-Händler
  • Exporthändler

1. Die Methodik der Studie

Der Testpool der Fahrzeuge bestand aus gängigen Modellen von 19 verschiedenen Herstellern mit Laufleistungen zwischen 20.000 km und 300.000 km (Durchschnitt 114.000 km) und mit Erstzulassung zwischen 2004 und 2012 (Durchschnittsalter sieben Jahre). Hierbei handelte es sich ausschließlich um privat genutzte PKW aller Fahrzeugklassen mit gängiger Ausstattung und dem Alter entsprechenden Gebrauchsspuren.

2. Wo erhält der Kunde den besten Händlerankaufspreis?

Im Mittelpunkt steht für den Fahrzeugbesitzer neben einem professionellen und reibungslosen Verkaufsablauf natürlich der zu erzielende Verkaufspreis seines Gebrauchten; aus Händlersicht der Händlerankaufspreis.

Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick:

  1. Den höchsten durchschnittlich ermittelten Verkaufserlös, mit 4.606 Euro, erzielten die Testverkäufer beim Online-Händler wirkaufendeinauto.de.
  2. Auf Platz zwei liegen die freien Händler mit einem durchschnittlichen Ankaufspreis von 4.105 Euro. Dieser liegt 11% niedriger als der durchschnittliche wirkaufendeinauto.de-Preis.
  3. Mit etwas Abstand folgen die Exporthändler mit einem Mittelwert von 3.944 Euro, ein Abstand von 14% zum Höchstpreis.
  4. Markenhändler boten im Mittel 3.846 Euro, d. h. etwa 16% Differenz zum besten Durchschnittspreis.
Test TÜV Rheinland Ankaufspreis

Grundsätzlich zeigt sich, dass abhängig vom Fahrzeug, vom Händler und von der Region erhebliche Preisunterschiede bestehen. Daher ist es für den Verkäufer ratsam, sich für sein Fahrzeug einen möglichst breiten Marktüberblick zu verschaffen.

3. Welcher Verkaufsweg wird weiterempfohlen?

Der Gesamteindruck des Verkaufsprozesses spiegelt sich in der Bereitschaft zur Weiterempfehlung im Freundes- und Bekanntenkreis wider. Hierzu vergaben die Profitester Bewertungen von Note 1 („uneingeschränkt“) bis Note 5 („auf keinen Fall“).

Test TÜV Rheinland Weiterempfehlung

Die Durchschnittsnote über alle Händlergruppen hinweg beträgt 2,7. Somit bewegen sich die Profitester im Schnitt zwischen „wahrscheinlich schon“ und „teils, teils“ (unentschlossen), was unterstreicht, dass der Verkauf des Gebrauchten an einen professionellen Händler grundsätzlich eine gute Option ist. Wirkaufendeinauto.de wird mit der Note 2,2 über dem Durchschnitt bewertet.

4. Nachvollziehbarkeit der Fahrzeugbewertung und -erfassung

In dieser Testkategorie wurde die Erklärung und somit die Nachvollziehbarkeit der Fahrzeugbewertung mit den Noten 1 („sehr gut“) bis 5 („unbefriedigend“) beurteilt. Der Bewertungsprozess sieht vor, dass die Fahrzeugbewertung für den Kunden transparent verläuft und gegebenenfalls vorhandene Mängel oder Besonderheiten am Fahrzeug direkt erläutert werden.

Test TÜV Rheinland Bewertung

5. Zufriedenheit beim Ankaufprozess

Der Gesamteindruck der Händler erreicht auf einer Skala von 1 („sehr gut“) bis 5 („unbefriedigend“) mit 2,8 einen noch guten bis befriedigenden Notendurchschnitt. Die Bewertungen der freien Händler und der Markenhändler liegen mit 2,9 bzw. 3,0 nah am Durchschnitt. Die Exporthändler erreichen mit einer Bewertung von 3,4 lediglich ein zwischen „befriedigend“ und „ausreichend“ liegendes Ergebnis. Die Bestnote 2,0 erzielt wirkaufendeinauto.de und liegt damit deutlich über dem Gruppendurchschnitt.

Test TÜV Rheinland Testsieger Ankauf

6. Zusammenfassung

Im Vergleich von 50 Fahrzeugen bei jeweils vier professionellen Fahrzeugankäufern kann wirkaufendeinauto.de sowohl beim Preisniveau als auch bei der Kundenzufriedenheit den Großteil der Profitester überzeugen. Markenhändler erhalten eine durchschnittliche Weiterempfehlungsquote, bieten allerdings im Vergleich den niedrigsten Durchschnittspreis im Test (durchschnittlich 760 Euro unter wirkaufendeinauto.de). Exporthändler boten im Test durchschnittlich höhere Preise als der Markenhandel (durchschnittlich 662 Euro unter wirkaufendeinauto.de), werden allerdings nur von knapp einem Drittel der Profitester als weiterempfehlenswert benotet.

Der Aufbau der Studie sichert eine standardisierte Datenerhebung und somit eine aussagekräftige Datengrundlage. Gleichzeitig kann jedoch aufgrund des begrenzten Umfangs von 200 Tests keine repräsentative Aussage über den gesamten Gebrauchtwagenmarkt getroffen werden. Allerdings bietet die Studie den aktuell größten und verlässlichsten Überblick über den Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland und zeigt einen Vergleich verschiedener lokaler Optionen des Verkaufs an Händler auf. Die Studie soll in Zukunft erweitert und aktualisiert werden.

7. Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.600 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von knapp 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore sowie Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption.

Quelle: TÜV Rheinland Vergleichsstudie - Gebrauchtwagenverkauf von Privatpersonen an Händler

Unsere Services