Mit wirkaufendeinauto.de zum günstigsten Autokredit

Du planst, Dir ein neues Auto zu kaufen und eine Autofinanzierung zu nutzen? Um Dir schnell eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen, wie Du das neue Auto preiswert finanzierst, bietet Dir wirkaufendeinauto.de jetzt den Autokredit-Rechner von FINANZCHECK.de.

Autofinanzierung mit Rechner

Überprüfe mit unserem TÜV-geprüften Partner FINANZCHECK.de bequem und völlig kostenlos die aktuellen Kreditkonditionen seriöser Banken. Der Kreditrechner von FINANZCHECK.de nimmt einen umfassenden Vergleich der Autokredite vor und zeigt Dir zuverlässig Angebote der unabhängigen Banken.

In nur wenigen Sekunden hast Du eine Übersicht der Kreditbanken, die es Dir umgehend ermöglichen, Dein Auto zu finanzieren und Dir dabei faire Konditionen bieten. Der Vergleich war noch nie so einfach und mit unseren praktischen Tipps bist Du besonders gut gerüstet - auf dem Weg zu Deinem neuen Traumwagen!

1. Möglichkeiten der Autofinanzierung

Wer sich bereits im Internet informiert hat weiß, dass es jede Menge Autokredit-Angebote gibt, die über Monate oder Jahre laufen und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kreditnehmer zugeschnitten sind. Somit stehen Dir verschiedene Wege offen, Dein neues Auto zu finanzieren. Die Optionen miteinander zu vergleichen ist in Anbetracht der persönlichen Finanzen ratsam. Einige der folgend beschriebenen Finanzierungsmodelle unterscheiden sich nur im Detail:

  • Ratenkredit: Diese Form wird am häufigsten zur Autofinanzierung genutzt. Beim Ratenkredit erhältst Du die Kreditsumme und zahlst diese während einer vorher festgelegten Laufzeit in monatlichen Raten wieder ab. Der Festzins bietet Dir Planungssicherheit, denn die monatlich zu zahlende Summe bleibt stets unverändert. Meist ist die Bank Eigentümer des Fahrzeugs, bis Du den Autokredit komplett bezahlt hast.
  • Ballonkredit: Das auch Schlussratenkredit genannte Kreditmodell bietet relativ niedrige monatliche Raten. Allerdings ist eine hohe Schlussrate - der Ballon - vorgesehen, die Du am Ende der Laufzeit zahlst und die oft mehr als 50 Prozent der Kreditsumme ausmacht. Durch das damit erhöhte Risiko für den Kreditgeber sind auch die Zinssätze hier vergleichsweise hoch. Dafür bist Du von Anfang an Eigentümer des Autos.
  • Drei-Wege-Finanzierung: Die Kombination aus Auto-Leasing, Autokredit und Autokauf bietet Dir am meisten Flexibilität. Im Prinzip funktioniert dieses Modell wie der Ballonkredit mit dem Unterschied, dass hier zu Anfang der Laufzeit eine Anzahlung fällig ist. Am Ende der Laufzeit stehen Dir drei Möglichkeiten offen: Zahle die Schlussrate und kaufe das Auto damit abschließend, finanziere die hohe Schlussrate mit einem Anschlusskredit oder gib den Wagen zurück.
  • Leasing: Hierbei handelt es sich um ein Mietmodell. Du schließt einen Vertrag mit einem Leasinggeber, der Dein Wunschauto beschafft. Gegen eine monatliche Gebühr wird Dir das Fahrzeug zur Nutzung überlassen. Anders als bei Mietwagen liegt die Verantwortung für die Wartung und Reparaturen des Wagens allerdings bei Dir.

Bei der Vario-Finanzierung, die Dir vermutlich häufiger bei der Recherche begegnet, handelt es sich um ein Kilometer-Leasing-Modell. Der einzige Unterschied ist, dass Dir zum Ende der Laufzeit eine Kaufoption auf das Auto eingeräumt wird.

Direktbank, Filialbank oder herstellerabhängige Bank?

Autokredit - Fassade einer Bank

Nicht nur in den einzelnen Finanzierungsmodellen, sondern auch bei den Kreditgebern gibt es Unterschiede. So sind Direktbanken ohne großes Filialnetz in der Lage, etwas günstigere Konditionen für Autokredite anzubieten. Finanzprodukte etablierter Filialbanken sind oft etwas teurer. Dafür bieten sie persönliche Ansprechpartner in Deiner Nähe. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Dir bei einer lange bestehenden Geschäftsbeziehung mit persönlichem Kontakt Kredite gewährt werden, die eine Direktbank ablehnt.

Die meisten Autohersteller verfügen über eigene Bankinstitute, mittels derer die Autofinanzierung der eigenen Marke abgewickelt wird. Entsprechende Händler gewähren Rabatte, wenn Du Deinen neuen Wagen über eine Bank der Marke finanzierst. Allerdings wird häufig der Abschluss einer Vollkaskoversicherung gefordert. Du hast aber ebenso die Möglichkeit, Deinen Autokredit mit einer Direktbank abzuschließen, ohne dass dies über den Händler abgewickelt wird. Nach Erhalt der Kreditsumme trittst Du so dem Händler als Barzahler gegenüber, was häufig attraktivere Nachlässe bringt.

Ein Auto ohne SCHUFA finanzieren?

In den meisten Fällen ist Deine Bonität ausschlaggebend für die Gewährung eines Kredits. Die Bank erfragt die Daten dazu bei Auskunfteien wie der SCHUFA. Auch die Höhe des für den Kredit veranschlagten Zinssatzes wird durch die Bonität beeinflusst. Je geringer das Risiko für die Bank ist, dass ein Kredit nicht zurückbezahlt wird, desto niedriger ist auch der Zinssatz.

Gerade online gibt es viele unseriöse Angebote, die damit beworben werden, dass Kredite auch ohne positiven SCHUFA-Bescheid gewährt werden. Die Kreditgeber zielen darauf ab, die finanzielle Notlage der Antragsteller auszunutzen. Für diese Kredite werden hohe Zinsen verlangt, was die Gesamtkosten hebt. Das Risiko einer Überschuldung für den Kreditnehmer steigt.

2. So findest Du den günstigsten Autokredit

Mit dem Kreditrechner von FINANZCHECK.de findest Du schnell ein attraktives Angebot einer unabhängigen Kreditbank. Die wichtigsten Aspekte für den Autokredit-Vergleich sind die Anzahlung, die Höhe der monatlichen Raten, die Laufzeit, der effektive Jahreszins sowie die Höhe der Schlussrate. Die folgende Auflistung zeigt Dir Beispielrechnungen für die drei wichtigsten Modelle zur Fahrzeugfinanzierung anhand eines VW Golf VII. So hast Du Anhaltspunkte dafür, welches Modell für Dich am besten geeignet ist.

Ratenkredit

  • Listenpreis: 24.700,00 Euro
  • Anzahlung: 4.940,00 Euro
  • Monatliche Rate: 599,63 Euro
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Schlussrate: -
  • Effektiver Jahreszins: 5,99 Prozent
  • Effektive monatliche Kosten: 373,21 Euro
  • Gesamtpreis: 26.526,68 Euro

Ballonkredit

  • Listenpreis: 24.700,00 Euro
  • Anzahlung: 4.940,00 Euro
  • Monatliche Rate: 263,07 Euro
  • Laufzeit: 35 Monate (und Schlussrate)
  • Schlussrate: 13.091,00 Euro
  • Effektiver Jahreszins: 3,99 Prozent
  • Effektive monatliche Kosten: 392,98 Euro
  • Gesamtpreis: 27.238,45 Euro

Leasing

  • Listenpreis: 24.700,00 Euro
  • Anzahlung: 4.940,00 Euro
  • Monatliche Rate: 232,78 Euro
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Schlussrate: -
  • Effektiver Jahreszins: 3,55 Prozent
  • Effektive monatliche Kosten: 370,00 Euro
  • Gesamtpreis: 26.411,08 Euro

Die Rechenbeispiele machen deutlich, wieso der Ratenkredit am häufigsten genutzt wird, obwohl die monatlich zu zahlende Rate und der effektive Jahreszins hier am höchsten sind. Der Gesamtpreis für diese Form eines Autokredits ist im Vergleich zu den anderen beiden Autofinanzierungen trotzdem günstiger. Überlege also, wo Du Deine Prioritäten setzt, welches Kreditmodell mit Deinem Einkommen am besten zu bezahlen ist und wieviel Risiko Du bereit bist, zu tragen.

Bei der Wahl des richtigen Autokredits ist also nicht nur der Zinssatz entscheidend. Kostenhebel sind auch die Vertragsbedingungen. Neben der SCHUFA als ein Hindernis sind auch Mehrkosten durch bestimmte Vertragsdetails möglich, zum Beispiel wenn die Laufzeit des Kredits mehr als 5 Jahre beträgt. Manchmal ist es auch empfehlenswert, eine Versicherung bezüglich der Restschuld abzuschließen. So sind der Kreditnehmer oder dessen Angehörige abgesichert, wenn sie nicht mehr in der Lage sind, die Raten zu begleichen.

Fazit

Bei einem Autokredit gibt es viele Dinge zu beachten. Erleichtere Dir diesen Prozess, indem Du den professionellen Finanzierungscheck mit dem Kreditrechner von wirkaufendeinauto.de nutzt. Scheinbar günstigere Finanzierungsangebote vom Händler hinsichtlich der Kosten pro Monat werden zwar immer beliebter bei Autokäufern, doch die Nachteile dieser Finanzierungsart sind nicht zu unterschätzen. Die Rabattangebote der Autohändler und das derzeit niedrige Zinsniveau solltest Du stattdessen bestmöglich nutzen und Vorteile für Deinen Autokredit daraus ziehen.

Laut Urteil des Bundesgerichtshof aus dem Oktober 2014 sind Bearbeitungsgebühren für Kredite unzulässig. Verlangt also ein Kreditgeber bei Vertragsabschluss entsprechende Beträge, wendest Du Dich besser an einen anderen Anbieter.

Bewerten
Termin buchen
Jetzt Dein Auto bewerten lassen