Autogas (LPG) News Archiv Juli 2010

Im News Archiv finden Sie ältere Autogas / Flüssiggas (LPG) News und Tipps. wirkaufendeinauto.de informiert Sie fortlaufend über aktuelle Autogas / Flüssiggas-Trends und Entwicklungen.

04.10.2010

Die neuesten Nachrichten finden Sie in unserer Rubrik Aktuelles: Autogas News und Tipps.

Autogas-Tipp: Mit POIbase Autogas-POI ins Navigationsgerät importieren

30. Juli 2010

POIbase von pocketnavigation.de

Foto: POIbase Software von pocketnavigation.de

Das besondere geografische Highlights als sog. Point of Interests (POIs) in fast alle gängigen Navigationsgeräte importiert werden können, ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Auch dass man nach kurzer Suche im Internet (z.B. in unserem Bereich Autogas Zubehör) Links zu POI-Listen mit Autogas-Tankstellen findet, ist nicht neu. Dennoch ist der Import der Autogas-POI über CSV-Listen etc. oftmals ein aufwändiger und manueller Prozess.

Doch es geht auch anders! In Zusammenarbeit mit der Internet-Tankstellendatenbank gas-tankstellen.info hat das Navigationsportal pocketnavigation.de die POI-Kategorie Gas-Tankstellen eingerichtet. Diese enthält neben rund 9.000 Autogas- / Flüssiggas-Tankstellen auch rund 1.200 Erdgas-Tankstellen (CNG). Wenn auch überwiegend Deutsche Gastankstellen in der Liste stehen (rund 5.000), so findet sich doch auch eine brauchbare Menge an Tankstellen für Österreich, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Norwegen, Portugal und die Schweiz im System. Neben den genauen Standorten haben die Betreiber die Datensätze mit Zusatzinformationen wie z. B. Telefonnummer, Preis, Gemisch und Öffnungszeiten erweitert.

Das Autogas (LPG) und Erdgas (CNG) Tankstellenverzeichnis von pocketnavigation.de ist in einer kostenlosen Basisversion verfügbar und enthält schon die Informationen wie z. B. PLZ, Name, Ort und Telefonnummer. Wer auch die genaue Straße sowie die Zusatzinformationen abrufen will, muss für 9,90 € die Premium-Version kaufen, kann die POI dann aber über die kostenlose POIbase Software herunterladen und bequem auf dem Navi installieren. POIbase erkennt automatisch Hersteller und Typ eines angeschlossenen Navigationssystems und installiert POI-Daten genau im passenden Format. wirkaufendeinauto.de meint: Die Investitionen von 9,99 € lohnt sich. POIs updaten war nie bequemer.

Ein kleiner Wermutstropen bleibt: POIbase steht derzeit nur als Windows Software zur Verfügung.

Direkt zu POIbase geht es Externer Linkhier.

Autogas (LPG) Peugeot 107 der HTW Saarland emittiert weniger als 95 Gramm CO2

21. Juli 2010

Autogas Peugeot der HTW Saarland

Foto: Autogas Peugeot der HTW Saarland · Projekt CO2-100minus

Wissenschaftlern der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) ist es im Rahmen des Projekts Externer LinkCo2-100minus gelungen, den CO2-Ausstoß eines handelsüblichen Benziners deutlich unter 95 Gramm CO2 pro Kilometer zu drücken. Mit 90,9 Gramm CO2 Emission wurde der erst ab dem Jahr 2020 verbindliche EU-Grenzwert von 95 Gramm sogar deutlich unterboten.

Erreicht wurde dieses wegweisende Ergebnis durch den Umbau eines Peugeot 107 auf den Alternativkraftstoff Autogas (LPG) mit ausschließlich monovalenten Fahrbetrieb, bei dem anders als bei den sonst üblichen Umrüstungen auf Autogas ein Umschalten in den Benzinbetrieb (sog. bivalenter Antrieb) nicht mehr möglich ist. So wurde das Versuchsfahrzeug in einem ersten Schritt mit einer Vialle Autogas-Anlage ausgestattet. Mit Hilfe moderner Saugrohr-Flüssigeinspritzung wurde das Fahrzeug dann auf monovalenten Betrieb ausgelegt.

Um ein reibungsloses Anspringen des Autogas-Fahrzeugs auch bei kälteren Temperaturen zu gewährleisten, wurde von den Forschern um Dr. Thomas Heinze und Dr. Harald Altjohann eigens ein spezielles LPG-Motorsteuergerät entwickelt. Ferner wurde die Motorverdichtung erhöht. Flankierende Maßnahmen wie Schaltanzeige, Leichtlauföle und Leichtlaufreifen sorgten für das letzte Quäntchen um unter die zunächst angepeilten 100 Gramm pro Kilometer zu kommen.

Bereits 2008 hatten Dr. Thomas Heinze und Dr. Harald Altjohann mit tatkräftiger Unterstützung, rund einem Dutzend Industriepartnern und zwei Ministerien das Projekt gestartet. Damals war seitens der Politik für eine Steuerbefreiung von der CO2-abhängigen Kfz-Steuer noch ein Grenzwert in Höhe von 100 Gramm pro Kilometer im Gespräch. Auch als der Deutsche Bundestag diese Grenze dann auf 120 Gramm anhob, hielten die Forscher der HTW Saaland an ihrem Ziel fest - mit Erfolg, wie sich nun zeigt. Das Ziel von 100 Gramm wurde sogar um 9,1 Gramm Einsparung übertroffen.

Die erzielten Ergebnisse sind für Professor Heinze eindeutig: "Wir haben die Fahrzeuge mit Ottomotor mit den besten Abgaswerten genommen und ihren CO2-Ausstoß durch den Umbau auf Autogas noch mal um 20 Prozent reduziert. Das zeigt, welches Potenzial Autogas hat."

Weitere Details zum Versuchsfahrzeug finden Sie bei ATZ Online.

Autogas im Motorsport: Erfolgsgeschichte bei den ADAC Rallye Masters

04. Juli 2010

Tyczka Totalgaz Rallye Team Autogas LPG Subaru Impreza WRX

Foto: Sascha Dörrenbächer

Schon mehrfach hat das Tyczka Totalgaz Rallye Team, das ganz auf Autogas-Fahrzeuge (LPG) setzt, die Tauglichkeit von Autogas als Kraftstoff im Rennsport unter Beweis gestellt. Nun hat Thomas Wallenwein im mit Autogas befeuerte Subaru Impreza erneut einen Achtungserfolg für das Team errungen: Er belegte bei der Stemweder Berg Rallye am 18./19. Juni den vierten Platz. Mit konstanten Zeiten unter den Top-5 verpassten Wallenwein und seine Co-Pilotin Tanja Neidhöfer nur um wenige Sekunden das Podium. Trotzdem - Wallenstein und Niedhöfer können sich über den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Meisterschaft freuen.

Weiter lesen:

Ein Überblick über den auf Autogas umgerüsteten Subaru Impreza WRX wurde in den Bereich Autogas News Archiv September 2010 verschoben.

Zum Archiv

ältere Autogas / LPG News und Tipps finden Sie im Autogas News Archiv Juni 2010.

Unsere Services