Autofinanzierung - Wie finanziere ich mein Auto?

Ein neues Auto zu kaufen ist nicht für jeden einfach so möglich. Bei dem Begriff “Autofinanzierung” denken die meisten nur an die Finanzierung eines Neuwagens. Doch auch bei Gebrauchtwagen ist ein Autokredit eine gängige Methode zur Finanzierung, insbesondere bei jüngeren Gebrauchten, die noch mehr Wert haben und nicht von jedem Autofahrer bar bezahlt werden können. Um ein Auto, egal ob neu oder gebraucht, zu finanzieren, stehen dem Käufer diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Nicht jede Form eignet sich jedoch für jeden Käufer gleichermaßen.

Wollen Sie lieber bei einer Bank oder einem Autohändler finanzieren? Können Sie eine Anzahlung leisten? Möchten Sie das Auto nach Abschluss der Finanzierung behalten oder wollen Sie es anschließend wieder abgeben? wirkaufendeinauto.de zeigt Ihnen im Folgenden, welche Arten der Gebrauchtwagen-Finanzierung es gibt und worauf Sie achten müssen. Außerdem bieten wir Ihnen einen kostenlosen Kreditvergleich, mit dem Sie schnell und unverbindlich den günstigsten Autokredit finden.

Gebrauchtwagen Finanzierung: Worauf muss man achten?

Entscheiden Sie sich für einen Finanzierungskredit, sollte Ihnen grundsätzlich bewusst sein, dass der Kreditgeber an Ihnen verdienen möchte. Die Gesamtkosten für das Auto werden also aufgrund von Zinsen höher sein als bei der Barzahlung. Kalkulieren Sie daher genau und überlegen Sie sich in einem ersten Schritt, welche Kosten Sie aufbringen können. Entscheiden Sie erst danach, welches Finanzierungsmodell für Sie am ehesten in Frage kommt. Ebenfalls sollten Sie beachten, dass jeder Kreditgeber andere Zinssätze zugrunde legt. Daher sollten Sie sich immer mehrere Angebote einholen, um die günstigste Variante zu finden.

Online Anbieter werben oftmals mit geringeren Zinssätzen. Dafür haben Sie keinen direkten Ansprechpartner und müssen sämtliche Dokumente online oder postalisch übermitteln. In manchen Fällen lassen sich aber auch Hausbanken bei den Kosten für die Finanzierung herunterhandeln. Das ist jedoch mit etwas Aufwand verbunden und nicht zwingend erfolgreich. Auch Händler bieten meistens eine Gebrauchtwagen-Finanzierung an. Die Konditionen dafür legt die jeweilige Bank des Autohauses fest und der Verhandlungsspielraum ist gering. In manchen Fällen wird der Verkäufer aber durch eine Provision an der Vermittlung des Kredits beteiligt. Um die Provision zu erhalten ist es daher in Einzelfällen möglich, dass der Verkäufer Ihnen auf den Kaufpreis des Autos einen Rabatt gewährt, sodass die Gesamtsumme trotz eventuell höherer Zinsen geringer ausfällt.

Überlegen Sie also schon vor dem Kauf, welchen Preis Sie bereit sind zu zahlen, ob Sie eine Anzahlung und wenn ja in welcher Höhe leisten können, welche monatliche Belastung Sie tragen können und wie lang die Finanzierung dauern soll. Holen Sie sich mehrere Angebote ein und entscheiden Sie sich dann für die günstigste Variante.

Auto finanzieren ohne Anzahlung: Geht das?

Der übliche Weg, um einen Gebrauchtwagen zu finanzieren ist der sogenannte Ratenkredit. Das bedeutet, dass Sie die Kaufsumme in monatliche Raten aufteilen. Zusätzlich müssen Sie Zinsen an den Kreditgeber zahlen, die für die Bereitstellung des Kredits anfallen. Die Höhe der monatlichen Raten handeln Sie im Vorfeld aus und entscheiden entsprechend die Laufzeit des Kredits bis die Kaufsumme komplett beglichen ist. Mit Abschluss der letzten Rate geht das Fahrzeug in Ihren Besitz über. Der Vorteil: Sie wissen von Anfang an, welche Kosten Sie zu tragen haben. Wollen Sie jedoch eine kurze Laufzeit, also in nur wenigen Raten zahlen, ist die monatliche Belastung entsprechend hoch, bei längeren Laufzeiten erhöht sich jedoch die Gesamtsumme, da mehr Zinsen berechnet werden. Der Ratenkredit ist in der Regel ohne Anzahlung möglich, kann aber individuell verhandelt werden.

Eine weitere Möglichkeit ein Auto ohne Anzahlung zu finanzieren ist das Privatleasing. Der Vorteil: Sie legen eine bestimmte Summe fest, die Sie monatlich zu zahlen haben. Dafür kaufen Sie jedoch nicht das Auto direkt, sondern erwerben lediglich das Nutzungsrecht. Nach Ende des Leasingvertrages geben Sie den Wagen wieder zurück, ohne den Verkaufsstress auf sich nehmen zu müssen. Möchten Sie das Auto aber länger nutzen ist das Privatleasing nicht von Vorteil. Außerdem sind die Leasingraten meistens teurer als die üblichen Kreditraten. Zusätzlich ist das Privatleasing nicht steuerlich absetzbar so wie es beim Firmenleasing der Fall ist.

Möchten Sie lieber einen Teil des Kaufbetrags auf einmal tilgen, um die monatliche Belastung geringer zu halten, stehen Ihnen noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung. Das sind zum einen der Ballonkredit und zum anderen die Drei-Wege-Finanzierung. Beim Ballonkredit ist eine Anzahlung optional zu verhandeln, meistens aber zahlen Sie feste monatliche Raten und am Ende der Laufzeit eine hohe Schlussrate, den sogenannten “Ballon”. Diese letzte Rate können Sie entweder in einem bezahlen oder aber Sie nehmen dafür einen Anschlusskredit auf. Ein Anschlusskredit hat jedoch weitere Kosten aufgrund weiterer Zinsen zur Folge. Somit ist diese Variante meistens teurer als der klassische Ratenkredit.

Die Drei-Wege-Finanzierung ist ähnlich wie der Ballonkredit, mit dem Unterschied dass hier eine Anzahlung zwingend erforderlich ist. Darüber hinaus haben Sie zum Abschluss der Finanzierung drei Möglichkeiten, die Sie vorab aushandeln: Sie zahlen die ausstehende Summe mit Eigenkapital, Sie nehmen einen Anschlusskredit auf oder Sie geben das Fahrzeug an den Händler zurück. Die dritte Option ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn die vereinbarte Kilometerleistung nicht überschritten wird und das Fahrzeug unbeschädigt und gut gepflegt ist. Andernfalls drohen Extrakosten, da der Händler eine Ausgleichszahlung verlangen kann.


Autofinanzierung ohne Schufa: Ist das möglich?

Ob die Bank oder der Händler einem Autokredit zustimmt, wird normalerweise über Ihre Bonität entschieden. Das bedeutet, dass der Antragsteller Einkommensnachweise sowie Kontoauszüge mit Geldeingängen aushändigen muss. Zusätzlich ist ein Bonitätsnachweis vonnöten, der meist in Form einer Schufa-Auskunft verlangt wird. Ist diese negativ, ist die Chance auf einen positiven Entscheid seitens des Kreditgebers eher gering. Im Gegensatz dazu entscheidet die Bonität des Kreditnehmers oftmals aber auch über die Höhe der Zinssätze. Je geringer das Risiko für die Bank, dass der Kredit nicht zeitgerecht zurückgezahlt wird, desto bessere Konditionen werden angeboten: Hohes Eigenkapital, ein hohes Einkommen und eine positive Schufa-Auskunft wirken sich also positiv aus.

Manche Banken werben damit, dass kurzzeitige Kredite auch ohne Schufa möglich seien. Dies ist in den meisten Fällen jedoch als unseriös einzustufen und sollte daher mit Vorsicht betrachtet werden. Zudem wird ein Kredit ohne Schufa zumeist mit höheren Zinsen verbunden, sodass die Gesamtkosten höher ausfallen.

Der Autofinanzierungsrechner von wirkaufendeinauto.de

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Partner für Ihre Gebrauchtwagen-Finanzierung? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Service und finden Sie noch heute die richtige Bank für Ihren Autokauf. Wir unterstützen Sie mit unserem unabhängigen Vergleichsrechner, mit dem Sie zuverlässige Angebote erhalten. Geben Sie einfach unverbindlich die Höhes des Kreditbetrages, die Laufzeit und die beabsichtigte Verwendung in unser Tool ein und lassen Sie sich innerhalb weniger Sekunden eine Vielzahl an Vorschlägen unterbreiten. So finden Sie sicher, die günstigste Autofinanzierung und das ohne Aufwand und Servicegebühren.

Übrigens ist es auch möglich, ein Auto während einer laufenden Finanzierung zu verkaufen. Buchen Sie einfach einen Termin in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe und lassen Sie sich von unseren KFZ-Profis individuell beraten. Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen zum tatsächlichen Restwert an und lösen für Sie die Kreditsumme bei der Bank aus. Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenlos.

Bewerten
Termin buchen
Jetzt Dein Auto bewerten lassen