Wissenswertes rund um das Straßenverkehrsamt Flensburg

Das Straßenverkehrsamt Flensburg bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um Dein Auto. Mit uns bist Du gut auf Deinen Amtsbesuch vorbereitet.

Du lebst in Flensburg oder Umgebung? Wenn es um Angelegenheiten zu Deinem Auto wie zum Beispiel eine Ummeldung geht, ist das Straßenverkehrsamt Flensburg die richtige Adresse. Das betrifft ebenso Deinen Führerschein. Hast Du ihn etwa verloren, hilft Dir das Straßenverkehrsamt Flensburg.

Damit Dein Termin bei der Behörde reibungslos abläuft, trägst Du im Vorfeld alle nötigen Dokumente zusammen. Setze Dich außerdem mit den Anfahrtswegen auseinander, sodass Du pünktlich beim Straßenverkehrsamt Flensburg erscheinst. Mit der richtigen Vorbereitung sparst Du Dir und auch dem Sachbearbeiter wertvolle Zeit.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Was ist das Straßenverkehrsamt Flensburg?

Flensburg

Das Straßenverkehrsamt (StVA) Flensburg liegt in der kreisfreien Stadt Flensburg in Schleswig-Holstein. Es ist zuständig für Anwohner der Stadt Flensburg sowie des Kreises Schleswig-Flensburg. Eine weitere Zulassungsstelle des Zulassungsbezirks befindet sich in Schleswig. Großraumtransporte und Schwertransporte innerhalb des Kreises werden jedoch ausschließlich in Flensburg bearbeitet.

Die Behörde setzt sich aus der KFZ-Zulassungsstelle und der Führerscheinstelle zusammen. Liegt Dein Erstwohnsitz innerhalb des Zulassungsbezirks, ist das StVA Flensburg die richtige Anlaufstelle für diese Dienstleistungen:

  • Erteilung oder Änderung der Fahrerlaubnis
  • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung eines PKW
  • Änderung oder Ersatz der Fahrzeugpapiere
  • Bestellung einer Umweltplakette
  • Reservierung eines Wunschkennzeichens
  • Beantragung eines Sonderkennzeichens

In Flensburg befindet sich ebenfalls das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Es liegt in der Fördestraße 16 und erfüllt andere Aufgaben als das Straßenverkehrsamt Flensburg. Das KBA ist zuständig für Typgenehmigungen, das Zentrale Fahrzeug- und Fahrerlaubnisregister sowie das Fahreignungs-Bewertungssystem – die bekannten Punkte in Flensburg.

2. Serviceangebot der KFZ-Zulassungsstelle

Dienstleistungen des Straßenverkehrsamts Flensburg

Besuche die Zulassungsbehörde in Flensburg, um Dein Auto anzumelden, abzumelden oder eine Ummeldung vorzunehmen. Die Abmeldung und Wiederzulassung eines KFZ ist auch online möglich, sofern Du Kennzeichen mit Sicherheitscodes und einen elektronischen Personalausweis besitzt. Um ein Wunschkennzeichen online zu reservieren, benötigst du lediglich einen Internetzugang.

Seit 2015 gibt es in Deutschland neue Stempelplaketten mit integriertem Sicherheitscode. Dieser steht auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I und ermöglicht die Nutzung von Online-Verfahren der Zulassungsstelle. Indem Du den Amtsbesuch online erledigst, sparst Du Zeit und Bearbeitungsgebühren.

Verlorene oder unbrauchbare Fahrzeugpapiere ersetzt das Straßenverkehrsamt gegen eine Gebühr. Bei Verlust unterschreibst Du zuvor eine eidesstattliche Verlusterklärung. Tauchen die alten Papiere wieder auf, lässt Du sie bei der Zulassungsbehörde entwerten. Hier findet ebenfalls der Umtausch von alten Fahrzeugbriefen und Fahrzeugscheinen in die neuen Zulassungsbescheinigungen statt.

3. Dienstleistungen der Führerscheinstelle

Die Führerscheinstelle oder Fahrerlaubnisbehörde kümmert sich um alle Angelegenheiten, die Deinen Führerschein betreffen. Dazu gehören:

  • Genehmigung einer Fahrerlaubnis zum Begleiteten Fahren mit 17
  • Ersterteilung einer Fahrerlaubnis nach bestandener Prüfung
  • Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach Einzug des Führerscheins
  • Erweiterung des Führerscheins auf weitere Fahrerlaubnisklassen
  • Umschreibung einer Fahrerlaubnis aus dem Ausland
  • Ersatz eines verlorenen oder unleserlichen Führerscheins

Seit 2013 werden nur noch EU-Führerscheine ausgestellt, die in allen EU-Mitgliedsstaaten gelten. Sie sind maximal 15 Jahre gültig und benötigen dann eine Verlängerung. Wenn Du noch einen alten Führerschein besitzt, tausche ihn bis spätestens 2033 bei der Führerscheinstelle gegen einen neuen EU-Führerschein. Achte darauf, dass Deine Angaben korrekt auf den neuen Führerschein übertragen werden.

4. Kontakt und Öffnungszeiten

Das Straßenverkehrsamt Flensburg befindet sich in der Gutenbergstraße 23. Die örtliche TÜV-Prüfstelle befindet sich in direkter Umgebung. In unmittelbarer Nähe findest Du ebenfalls mehrere Parkmöglichkeiten. Nutzt Du öffentliche Verkehrsmittel, steigst Du an der Bushaltestelle Liebigstraße oder Fuchskuhle aus.

Du erreichst die KFZ-Zulassungsbehörde und Führerscheinstelle Flensburg telefonisch unter 0461-81150 oder per E-Mail unter zulassung@schleswig-flensburg.de. Das sind die Öffnungszeiten des StVA Flensburg:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Dienstag: 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Donnerstag: 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
  • Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr

An Wochenenden und Feiertagen hat die Zulassungsbehörde geschlossen. Wende dich in dringenden Angelegenheiten telefonisch an die Zulassungsstelle oder nutze die angebotenen Online-Dienste.

5. Gebührenkatalog des StVA Flensburg

Bei Deinem Amtsbesuch bezahlst Du anfallende Gebühren direkt vor Ort. Bring darum ausreichend Bargeld oder Deine EC-Karte mit. Hier findest Du eine Übersicht, welche ungefähren Kosten Dich im Straßenverkehrsamt Flensburg erwarten:

Gebühren beim Straßenverkehrsamt Flensburg

  • Neuzulassung: bis 27 Euro
  • Wiederzulassung: bis 26 Euro
  • Ummeldung ohne Halterwechsel: bis 26 Euro
  • Ummeldung mit Halterwechsel: bis 29 Euro
  • Abmeldung im eigenen Zulassungsbezirk: bis 7 Euro
  • Abmeldung in auswärtigem Zulassungsbezirk: bis 10 Euro
  • Aufschlag bei Verwertungsnachweis: bis 5 Euro
  • Reservierung eines Wunschkennzeichens: 2,60 Euro
  • Wunschkennzeichen: 10,20 Euro
  • Prägung neuer Kennzeichenschilder: bis 40 Euro
  • Feinstaubplakette: 5 Euro
  • Prüfplakette: 1 Euro
  • Ersatz der Zulassungsbescheinigung Teil I: bis 45 Euro
  • Ersatz der Zulassungsbescheinigung Teil II: bis 70 Euro
  • Adressänderung im gleichen Zulassungsbezirk: bis 15 Euro

Die meisten Gebühren sind nicht bundeseinheitlich geregelt, sondern werden von der jeweiligen Zulassungsstelle festgelegt. Daher unterscheiden sie sich je nach Zulassungsbezirk. Informiere Dich am besten vorher, ob Du beispielsweise im Straßenverkehrsamt Schleswig sparst.

6. Tipps für Deinen Besuch

Du vermeidest unnötige Wartezeit, indem Du online einen Termin vereinbarst oder möglichst früh zur Behörde gehst. Am Morgen sind die Wartezeiten kürzer, um die Mittagszeit dagegen länger. Auch an Brückentagen und während der Schulferien ist mit hohem Besucheraufkommen zu rechnen.

Dokumente beim Straßenverkehrsamt Flensburg

Die Zulassungsstelle akzeptiert Anmeldungen, Abmeldungen und Ummeldungen nur mit vollständigen Unterlagen. Lege Dir deshalb vor Deinem Amtsbesuch alle benötigten Dokumente zurecht. Je nach Verfahren brauchst Du diese Unterlagen:

  • gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • evB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung)
  • gültige Bescheinigung über die Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO
  • SEPA-Lastschriftmandat für die KFZ-Steuer
  • bisherige Kennzeichen

Mit einer schriftlichen Vollmacht und einer Kopie Deines Personalausweises ermächtigst Du eine Vertrauensperson, an Deiner Stelle zur Behörde zu gehen. Dein Stellvertreter benötigt ebenfalls einen gültigen Personalausweis.