Auto Inzahlungnahme: Sicher und markenunabhängig?

Die Auto Inzahlungnahme ist eine Option, wenn Du Deinen Gebrauchten gegen einen neuen PKW eintauschen willst. Doch hier kommt es nicht selten zu Problemen.

Händler rechnen bei der Auto Inzahlungnahme mit einer Mischkalkulation, um den eigenen Gewinn nicht zu gefährden. Daher ist es meistens sinnvoll, den Verkauf des alten und den Kauf des neuen Wagens voneinander zu trennen.

wirkaufendeinauto.de bietet Dir für den Verkauf Deines Fahrzeugs geeignete Lösungen unabhängig vom Neukauf eines anderen Wagens. Alles, was Du dafür tun musst, ist einen unverbindlichen Termin in einer unserer Filialen zu buchen. Nach einer kostenlosen Begutachtung Deines Autos stellt Dir unser Experte Deinen verfügbaren Verkaufsoptionen vor. Ein umfassendes Servicepaket ist immer inklusive.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Was bedeutet Auto Inzahlungnahme?

Im Autohandel wird dann von einer Inzahlungnahme gesprochen, wenn ein Autohändler das alte Fahrzeug eines Kunden annimmt und diesem gleichzeitig ein anderes Auto verkauft. Ankaufspreis und Preis für das neue Auto werden dann miteinander verrechnet oder in Form eines festen Bonus vom Neupreis abgezogen.

Wie entsteht der Preis bei der Inzahlungnahme?

Händler rechnen bei ihren Angeboten für die Inzahlungnahme mit einer Mischkalkulation. Dabei werden Ankaufs- und Verkaufspreis miteinander verrechnet. Während der eine weniger Gewinn oder gar Verlust abwirft, bringt der andere wiederum einen höheren Gewinn ein. Der Verlust wird so ausgeglichen. Für den Händler bleibt dennoch eine akzeptable Marge.

Auf den ersten Blick erscheint die Inzahlungnahme von Autos sehr lukrativ zu sein. Verkauf und Kauf werden in einem Schritt abgewickelt und die Formalitäten vom Händler übernommen. Dennoch lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte. Welche PKW angekauft werden und zu welchen Bedingungen bestimmt im Normalfall der Händler. Daher gilt es immer zunächst abzuschätzen: Werde ich mein Auto bei diesem Händler überhaupt los? Wenn ja, ist der Preis für meinen alten Gebrauchten gerechtfertigt? Ist der Abzug vom Kaufpreis des neuen Autos hoch genug?

Bedenke immer, dass ein Händler Dir preislich nur so weit entgegenkommt, dass sein eigener Gewinn nicht zu gering ausfällt. Trotzdem kann es sich für Dich finanziell auszahlen, wenn Du Dein Auto in Zahlung gibst. Zum Beispiel dann, wenn Dein Gebrauchter schon sehr alt ist oder der Neuwagenpreis sehr niedrig ist. Oder wenn Du einfach ein schnelles Geschäft ohne Komplikationen abschließen möchtest.

Darf der Händler von der Inzahlungnahme zurücktreten?

Wird nach der Fahrzeugübergabe ein geringerer Autowert festgestellt, darf der Autohändler sein Angebot nicht mehr ändern. Er darf die Inzahlungnahme weder Rückgängig machen, noch den Preis um die Summe anstehender Reparaturkosten mindern. Das bestätigt das Landesgericht Hannover in seinem Urteil vom 23.06.2010 (Az.: 10 O 64/07). Lass Dich also nicht darauf ein, sollte der Händler nachträglich Ansprüche an Dich stellen.

2. Welche Formen der Auto Inzahlungnahme gibt es?

Es werden zwei Formen der Auto Inzahlungnahme unterschieden. Dabei wird das Auto entweder direkt vom Autohändler angekauft oder der Händler vermittelt den Gebrauchten an einen anderen Käufer weiter.

Autohändler als Ankäufer

Die häufigste Form der Auto Inzahlungnahme sieht vor, dass der Autohändler selbst den alten Wagen direkt im Tausch gegen ein neues Auto ankauft. Der gebrauchte PKW wird aufbereitet und weiterverkauft. Die Vertragspartner sind in diesem Fall also Du und der Händler. Für Ankauf und Kauf gibt es einen einheitlichen Kaufvertrag (Urteil des BGH vom 20.02.2008, Az.: VIII ZR 334/06).

Bei der Inzahlungnahme mit dem Händler als Ankäufer sind des Weiteren zwei Varianten voneinander zu unterscheiden:

  1. Anhand des Zustands Deines alten Wagens wird ein individueller Preis festgelegt. Dieser wird dann vom Preis des neueren Autos abgezogen. Eventuell hast Du die Möglichkeit, beide Preise zu verhandeln. Bedenke aber immer, dass der Händler mit der Mischkalkulation rechnet, um seinen Gewinn nicht zu riskieren.
  2. Du erhältst für den Tausch Deines PKW eine Prämie seitens des Händlers oder des Herstellers. Auf diese Weise wird oftmals der Verkauf eines neuen Modells gefördert. In manchen Fällen wird durch eine sogenannte Wechselprämie auch ein Markenwechsel angeregt, indem speziell für Modelle anderer Marken ein Bonus ausgezahlt wird, wenn gleichzeitig ein bestimmtes Modell einer anderen Marke gekauft wird. Unser Tipp: Bevor Du Dich an das Autohaus Deiner Wahl wendest, informiere Dich über Rabattaktionen von Herstellern oder Autohäusern in Deiner Umgebung.

Autohändler als Vermittler

Du vereinbarst mit dem Autohändler einen festen Preis, den Dein Gebrauchtwagen beim Verkauf erzielen soll. Dieser wird vom Preis für den neuen Wagen abgezogen. Anschließend kümmert sich der Händler um die Suche nach einem Käufer. Zahlt dieser einen geringeren Preis, trägt der Händler das Risiko.

Haftungsausschluss im Kaufvertrag

Die Inzahlungnahme wird im Kaufvertrag als Teil der Zahlung für das neue Auto angesehen. Diese Vereinbarung wird “Leistung an Erfüllungs statt” gemäß § 364 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] genannt. Die Haftungsregel des § 365 BGB gilt aber genauso wie bei einem normalen Kaufvertrag. Der Verkäufer muss demnach für Mängel und (verschwiegene) Unfallschäden genauso aufkommen wie beim Privatverkauf. Du solltest daher dringend darauf achten, den Haftungsausschluss in den Vertrag aufzunehmen. Laut Urteil vom Bundesgerichtshof (Az.: VIII ZR 117/12) ist kein stillschweigender Haftungsausschluss anzunehmen und muss daher ausdrücklich im Vertrag genannt werden.

3. Auto Inzahlungnahme - Worauf Du achten solltest

Ob Inzahlungnahme oder Vermittlung - bei beiden Varianten gilt es, eine ganze Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. In der Regel nimmt nicht jeder Händler jedes Fahrzeug in Zahlung. Manche begrenzen die Annahme auf die eigene Marke. Andere verweigern Autos mit einem bestimmten Alter oder solche, die in einem schlechten Zustand sind. Die Gründe: Der Händler veräußert Dein Fahrzeug weiter - bei unbeliebten Modellen und mitunter sogar bei einer ungewöhnlichen Farbe wird er damit Probleme haben. In diesen Fällen hast Du auch weiterhin das Problem, den Alten loszuwerden.

Ebenfalls schwer haben es Unfallwagen, sehr alte Fahrzeuge beziehungsweise solche mit Defekten an der Karosserie oder der Technik. Diese nimmt kaum ein Händler in Zahlung. Der Grund: Beim Weiterverkauf muss das Autohaus eine Gebrauchtwagengarantie geben. Es werden somit Fahrzeuge bevorzugt, die aller Voraussicht nach keine baldigen Garantiefälle sein werden. Der Händler verweigert daher lieber den Ankauf, denn er müsste zunächst in Reparaturen investieren, um eine Garantie geben zu können.

4. Auto Inzahlungnahme oder Privatverkauf - was lohnt sich mehr?

Wie jede Verkaufsart hat auch die Auto Inzahlungnahme sowohl Vor- als auch Nachteile. Es kann sich um ein lohnendes Geschäft handeln. Dennoch empfehlen wir Dir, das Angebot genau durchzurechnen. Vergiss nicht, dass auch ohne die Inzahlungnahme in vielen Fällen der Preis für das neue Modell verhandelbar ist oder Du von Rabattaktionen profitieren kannst. Dann ist es meistens sinnvoll, den Kauf und den Verkauf voneinander zu trennen. So erzielst Du einen fairen Preis für Dein gebrauchtes KFZ und kannst dennoch beim Kauf des neuen Autos sparen.

Vorteile

  • Kein Aufwand beim Verkauf
  • Auch ältere Autos werden in Zahlung genommen
  • Preisnachlass für das neue KFZ
  • Sonderaktionen des Händlers können Preisvorteile bieten

Nachteile

  • Neuwagenkauf bei demselben Händler ist zwingend erforderlich
  • Nicht jeder Händler nimmt jedes Fahrzeug
  • Gewinn beim Verkauf auf freiem Markt meist höher
  • Sonderaktionen sind oft zeitlich und auf bestimmte Modelle begrenzt

Mehr Geld für neuwertige Fahrzeuge?

Als Besitzer eines neueren und beliebten Auto Modells solltest Du genau überlegen, ob Du die angebotene Inzahlungnahme Prämie annimmst. Denn es kann sich lohnen, das Auto auf dem freien Markt anzubieten. Insbesondere auf dem privaten Verkaufsweg kannst Du Deinen Wunschpreis selbst festlegen und bist nicht an Zusagen seitens des Händlers gebunden.

Auto Inzahlungnahme bei alten Fahrzeugen

Fährst Du ein Auto, das mehr als zehn Jahre alt ist, einen hohen Kilometerstand aufweist und den einen oder anderen Schaden hat, so kommt eine Inzahlungnahme in Frage. Aber natürlich nur, wenn Dein Händler eine Inzahlungnahme für Dein Fahrzeug überhaupt anbietet. Auf wirkaufendeinauto.de haben wir für nahezu jedes Auto eine Verkaufsoption!

5. Autobegutachtung als Grundlage für jeden Autoverkauf

Hast Du ein Angebot für die Auto Inzahlungnahme eingeholt, stellt sich die Frage, ob es sich für Dich auch lohnt. Wir empfehlen Dir, vorab eine Begutachtung vornehmen zu lassen. Kennst Du den Wert Deines PKW, kannst Du auch den Preis besser einschätzen. Für die Begutachtung gibt es einige Möglichkeiten. Entweder nutzt Du eine reine Online Bewertung. Diese findest Du bei vielen Anbietern. Oder Du lässt Dein Auto vor Ort von einem Sachverständigen begutachten. Das hat den Vorteil, dass Du einen genauen Autowert erfährst. Allerdings ist diese Art der Wertermittlung oft mit Kosten verbunden.

wirkaufendeinauto.de bietet Dir eine kostenlose Begutachtung, die ebenfalls vor Ort durchgeführt wird. Vorab hast Du die Möglichkeit, mit unserem Online Rechner schnell einen statistischen Referenzwert zu erhalten. Dieser basiert auf Deinen Autodaten, zu denen unter anderem die Marke, das Modell, der Kilometerstand und das Jahr der Erstzulassung zählen.

Vereinbare ganz bequem einen Termin zur Begutachtung in einer unserer bundesweiten Filialen. Während des Termins wird Dein Fahrzeug von einem unserer KFZ-Profis genau untersucht. Um Dir anschließend die verfügbaren Verkaufsoptionen vorschlagen zu können, wird der Zustand des Autos festgestellt. Auch die aktuelle Markt Situation sowie vorhandene Sonderausstattungen werden beachtet.

6. Welche Vorteile bietet wirkaufenedeinauto.de?

wirkaufendeinauto.de bietet einfache Lösungen aus einer Hand für jeden, der seinen gebrauchten PKW schnell und fair verkaufen möchte, ohne den Verkauf an lästige Bedingungen zu binden: Nach der Begutachtung erhältst Du direkt Deine verfügbaren Verkaufsoptionen. Bieten wir Dir zum Beispiel den wkda | Direktverkauf und Du nimmst das Angebot an, ist es möglich, das Auto sofort zu verkaufen - ohne Wartezeit. Die Formalitäten wie Kaufvertrag und KFZ-Abmeldung übernimmt unser Team kostenlos für Dich.

Zusätzlich stehen den meisten unserer Kunden noch die wkda | Händlerauktion und der wkda | Privatverkauf zur Verfügung. Bei der Auktion wird Dein Auto 48 Stunden lang unserem Händlernetzwerk in ganz Europa angeboten. Beim Privatverkauf kümmern wir uns um die Inserate und den Erstkontakt mit Interessenten. Du suchst Dir Deinen Favoriten aus und schließt den Kaufvertrag. Nach erfolgreichem Verkauf des Gebrauchten mit wirkaufendeinauto.de kannst Du Dich ohne den Druck, das alte Fahrzeug loswerden zu müssen, auf den Kauf des neuen Wagens konzentrieren.

Wie unsere Kunden unseren Service bewerten

Ich war sehr zufrieden Gerne wieder
Jens D. | München | Renault Megane, 2012 01.08.2018
Extrem nette und faire Abwicklung!
Martin S. | Bochum | Ford C-Max, 2008 20.08.2018
Super schnell, fair und kompetent.
Jörg-Dieter H. | Friedrichshafen | Ford Fiesta, 2006 04.09.2018