Ratgeber Service und Reifen

Welche Unterschiede gibt es bei Reifen und welche Servicebereiche sind beim Thema Autofahren besonders wichtig? Lesen Sie hier, wie die Autofahrt noch unbeschwerter wird.

15.03.2014

Reifen und Service

Autoreifen sind bei einem Fahrzeug ein markantes Detail, denn ohne sie ist eine Fortbewegung nicht möglich. Was einen Reifen besonders macht, welche unterschiedlichen Reifentypen es gibt und wie diese für eine lang andauernde Haltbarkeit gepflegt werden müssen, erfahren Sie in unserem Magazin.

Darüber hinaus informieren wir Sie über vielerlei Nützliches wie etwa Carsharing funktioniert, wo hier die Vor- und Nachteile liegen und was Sie alles beim Urlaubs- und Wintercheck für Ihr Auto berücksichtigen müssen. Erfahren Sie hier, was Sie beim Fahren mit Kindern oder auch Haustieren beachten müssen oder welche Handy-Apps Ihre Autofahrt sinnvoll unterstützen. Wissenswerte rund um das Thema Autofahrsimulation runden unseren Ratgeber zum Thema Service ab. Wie wichtig sind solche Simulationen für die Berechnung eines effizienten Spritverbrauchs und welche Rolle spielen Sie für die Optimierung der Fahrsicherheit? Lesen Sie unseren Ratgeber zum Thema Service & Autoreifen und erhalten Sie einen umfassenden Überblick.

1. Von O bis O: Sommerreifen

In der Zeit zwischen Ostern und Oktober empfehlen Autoexperten Fahrzeughaltern Sommerreifen zu verwenden, sofern sie keine Allwetter-Reifen im Gebrauch haben. Worin der Unterschied zwischen speziellen Sommerreifen und Winterreifen liegt und ob ein Wechsel gesetzlich vorgeschrieben ist, können Sie unserem Ratgeber entnehmen. Reifen, die für die Sommerzeit konzipiert sind, dürfen keinesfalls bei Schnee und Glätte in den Einsatz kommen, da eine Haftung zwischen Pneu und Untergrund in diesem Fall nicht gewährleistet wird. Wann Sie mit Sommerreifen sicher unterwegs sind und wie dieser aufgebaut ist, erfahren Sie in unserem Artikel. ...weiterlesen

2. Mit dem ersten Frost Winterreifen aufziehen

Wenn alljährlich der erste Schnee fällt und die Straßen spiegelglatt sind, muss auf Deutschlands Straßen laut Gesetzgeber ausschließlich mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen gefahren werden. Da Autofahrer demzufolge verpflichtet sind, bei klimatischen Bedingungen wie Glatteis, Schneeglätte und so weiter eine spezielle Winterbereifung zu montieren, ist dieses Autoreifen-Thema für die meisten Autobesitzer interessant. Wir geben Ihnen in unserem Ratgeber-Artikel nützliche Hinweise rund um den Reifen für den Winter und sagen Ihnen, was Sie alles beachten müssen. Egal, ob ideale Profiltiefe oder Informationen zu gesetzlichen Richtlinien, bei uns erfahren Sie mehr. ...weiterlesen

3. Ganzjahresreifen - ein Kompromiss?

Neben der Sommer- und Winterbereifung setzen viele Fahrzeughalter mittlerweile auf den Einsatz von Ganzjahresreifen, die zwar in der Anschaffung etwas teurer sind aber das ganze Jahr über nicht ausgetauscht werden müssen. So ersparen sich Autobesitzer das regelmäßige Reifenwechseln. Worin die Vor-und Nachteile der Allwetterreifen liegen und was deren Besonderheiten sind, erfahren Sie in unserem Ratgeberartikel, wenn Sie weiterlesen...

4. Ich teile mein Auto mit... - Der Trend des Carsharing

Carsharing, auf Deutsch „Autoteilen" impliziert eine organisierte, gemeinschaftliche Nutzung von einem oder mehreren Fahrzeugen. Diese Form des Fahrzeugmietens wird hierzulande immer beliebter, da es als eine unkomplizierte und unkonventionelle Möglichkeit der kurzzeitigen Autovermietung gilt. Was Carsharing so unkompliziert und schnell macht, erfahren Sie in unserem Ratgeberartikel zum Thema. Zusätzlich erhalten Sie interessante Informationen zu seriösen Anbietern....weiterlesen

5. Ab in den Urlaub! Alles dabei?

Wenn Sie eine längere Autofahrt in den Urlaub planen, sollten Sie im Vorfeld einiges vorbereiten, damit die Fahrt möglichst sicher und entspannt verläuft. Unsere Ratgeber-Checkliste zur Urlaubsvorbereitung stellt Ihnen einen kompakten Überblick mit allen wichtigen Tipps zur Verfügung, die Sie vor Ihrer Autoreise berücksichtigen sollten. Dazu zählt unter anderem eine gründliche Untersuchung von Licht, Bremsen und Reifen sowie praktische Ratschläge, wie Sie am besten Ihr Gepäck verstauen. Gerade, wenn Sie mit Kindern reisen, ist eine gründliche Planung und Vorbereitung wichtig. Ob Spiele oder Essenspausen sinnvoll sind und vieles mehr erfahren Sie in unserem Magazin....weiterlesen

6. Der schnelle Wintercheck

Ein Auto sollte vor Einsetzen der kalten Jahreszeit winterfest gemacht werden, damit es vor den niedrigen Temperaturen ausreichend geschützt wird. Was alles dazu gehört, ob Kontrolle der Reifen oder eine spezielle Lackpflege, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Vor allem die Flüssigkeiten im Auto müssen kontrolliert werden, denn Vereisungen können die Funktionstüchtigkeit einschränken - im schlimmsten Fall macht Ihre Batterie schlapp und der Motor springt nicht mehr an. Damit Ihnen das nicht passiert, berücksichtigen Sie am besten unsere hilfreichen Tipps in unserer Winterauto-Checkliste. ...weiterlesen

7. Spiel, Spaß und gute Nerven: Fahren mit Kindern

Die Landschaft ist langweilig, der Sitz unbequem und das Kind auf dem Rücksitz quengelt? Eine ähnliche Situation kennen bestimmt die meisten Autofahrer. Häufig wissen diese dann nicht, wie sie ihr Kind am besten beschäftigen oder beruhigen können und sind gerade auf längeren Autofahrten genervt und überfordert. Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps, dazu, wie selbst eine lange Autofahrt mit Kind zu einer kurzweiligen Angelegenheit wird und die Kleinen dabei auch noch gut gelaunt sind. Von den praktischen Helferlein, über die besten Spiele fürs Auto bis hin zur Routenplanung geben wir kompetente Hinweise, die unkompliziert umzusetzen sind. ...weiterlesen

8. Wenn's im Auto bellt und miaut - Fahren mit Haustieren

Eine Autofahrt mit Hund oder Katze bedeutet häufig für alle Insassen Stress, denn zumeist fühlen sich die Tiere durch das Ruckeln und den eingeschränkten Sitzkomfort unwohl. Neben dieser Aufregung vieler Tiere spielt bei der Autofahrt mit Vierbeinern auch immer der Faktor Sicherheit eine Rolle. Viele Autofahrer sind sich unsicher, wie sie ihr Tier während der Fahrt am besten schützen können und wissen nicht, welche Sicherheitssysteme sie am besten verwenden sollen. Unser Ratgeber versucht diese Fragen zu beantworten und stellt die unterschiedlichen Möglichkeiten, ein Haustier im Auto zu transportieren, vor. ...weiterlesen

9. Mit der Autofahrsimulation so tun als ob...

Sie wollen mehr zum Thema Autofahrsimulation erfahren? Dann lesen Sie sich diesen Ratgeber-Artikel durch, bei dem Sie nützliche Informationen zu den Diensten eines solchen Simulators erhalten. Diese werden zu ganz unterschiedlichen Zwecken eingesetzt, häufig sollen sie beim Spritsparen helfen oder bei der Entwicklung von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Sicherheitsoptimierung von Autos. Zudem ermöglicht ein Fahrsimulator die Schulung eines Fahrzeugführers, ohne dass dieser tatsächlich im Fahrzeug sitzt....weiterlesen

10. Sauber fahren...Umweltplakette und Umweltzonen

Um Feinstaub zu reduzieren und die Umwelt zu entlasten, gibt es seit 2007 in deutschen Städten die Umweltzonen. Wer keine entsprechende Umweltplakette erhält, darf diese Gebiete nicht befahren. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, welche Hintergründe die Einschränkungen haben und wie man eine rote, gelbe oder grüne Plakette erhält. Welche Eigenschaften vom Auto sind von Bedeutung und wie teuer wird es, wenn man ohne Erlaubnis die Zonen befährt? Lesen Sie hier weiter.

11. Don't drink & drive: Alkohol am Steuer

Auch wenn die Zahl der Autounfälle, in denen Alkohol im Spiel war, zurückgegangen ist, sterben deswegen noch immer viel zu viele Menschen auf deutschen Straßen. In unserem informativen Ratgeber geben wir einen Einblick in verschiedene Statistiken und klären über die Promillegrenzen in der Bundesrepublik und in den Nachbarländern auf. Erfahren Sie hier, welche Strafen Sie erwarten, wenn Sie alkoholisiert beim Autofahren erwischt werden. ...weiterlesen

12. Verschärfte Regeln in der Probezeit

Strengere Regeln, höhere Strafen – wer seinen Führerschein gerade erst erhalten hat, muss sich zwei Jahre lang übergenau an die Straßenverkehrsordnung halten. Dabei kann der „Führerschein auf Probe“ je nach Verhalten des Autofahrers verlängert oder verkürzt werden. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche Regelverstöße besonders hart bestraft werden und wie die Konsequenzen genau aussehen. ...weiterlesen

13. Pannenhilfe seit über 100 Jahren: Automobilclubs

Mit den ersten Autos gründeten sich auch Automobilclubs. Der Mitteleuropäische Motorenwagenverein machte 1897 in Berlin den Anfang – Daimler und Benz waren unter anderem seine Mitglieder. Wir beleuchten die wichtigsten Vereine wie den ADAC, den AvD oder den ACE und geben eine Übersicht über ihre Mitgliederzahlen, Leistungen und Preise. Lesen Sie hier weiter.

14. Transporter oder Ferrari? Eine Autovermietung macht's möglich!

Wenn kein eigenes Auto in der passenden Größe oder mit spezieller Ausstattung greifbar ist, lohnt sich in vielen Fällen ein Mietwagen. Ob im Urlaub oder zur Überbrückung während der eigene Pkw in der Werkstatt ist, es gibt viele Gründe, die die Anmietung eines Fahrzeugs nötig machen. In unserem Ratgeber rund um das Thema Mietwagen erfahren Sie unter anderem, worauf Sie bei der Übernahme achten müssen, welche Versicherung im Mietpaket enthalten sein sollte und wo mitunter Extrakosten lauern. Lesen Sie weiter...

Unsere Services