Kostenlose Service-Hotline 0800 999 444 0
Kostenlose Service-Hotline 0800 999 444 0
Kostenlose Online-Bewertung
  1. 1
    Kostenlose Bewertung
  2. 2
    Termin vor Ort
  3. 3
    Sicherer Verkauf
Bekannt aus dem TV

Erfahrungen unserer Kunden

Olaf G. | Hamburg: "Der Service war gut und der Preis stimmte." (Skoda, Fabia 2003) Diese Woche
Rainer W. | Ingolstadt: "schnelle, unkomplizierte Begutachtung und Abwicklung vor Ort. Freundlicher MA, vereinbarter Preis am übernächsten Tag auf dem Konto gutgeschrieben !" (MINI, Clubman 2011) Diese Woche
Peter E. | Düsseldorf: "War mit der Beurteilung im Ganzen zufrieden , ging schnell und gut." (Mercedes-Benz, E-Klasse 2011) Diese Woche
Guido K. | München: "War mit dem Service vor Ort zufrieden. Die Bewertung war fair." (Audi, A4 1997) Diese Woche
Horst W. | Stuttgart: "Die Mitarbeiter in der Stuttgarter Annahmestelle waren außerordentlich höflich. Die KFZ-Aufnahme war gründlich und fair, kein primitives Herrunterreden des Fahrzeugs. Die Atmosphäre war sachlich-angenehm." (Mercedes-Benz, E-Klasse 1996) Diese Woche

Professionell das Auto schätzen & sofort verkaufen

Auto schätzen

Um Ihren Gebrauchtwagenverkauf auf die beste Art und Weise abzuwickeln, sollten Sie im Vorfeld den Wert Ihres Autos schätzen lassen. Am besten wenden Sie sich hierfür an einen fachkundigen Profi und überlassen nichts dem Zufall. Die kostenlose und professionelle Bewertung Ihres Fahrzeuges durch wirkaufendeinauto.de macht es möglich: Durch uns können Sie gratis, fachkundig und schnell den Wert Ihres Autos erfahren. Durch die Angabe von Marke, Modell, Baujahr und Laufleistung wird sofort online ein Autowert ermittelt. Auf diese Weise erhalten Sie eine erste Orientierung beim Verkaufspreis.

Da jeder PKW so individuell wie sein Besitzer ist, erfahren Sie den spezifischen Gebrauchtwagen Preis im Anschluss bei einem persönlichen Termin in einer unserer bundesweit aufgestellten Filialen. Unser Fachmann wird zügig alle Wertfaktoren Ihres Autos ermitteln und Ihnen die Bewertung erklären - vollkommen kostenfrei und völlig unverbindlich.

Zusätzlich erhalten Sie die Möglichkeit für einen einfachen sowie sicheren Autoverkauf. Noch vor Ort erhalten Sie Ihr persönliches Ankaufsangebot und können auf Wunsch zum ermittelten Autowert verkaufen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, wird alles Wichtige für Sie erledigt - von der Überweisung Ihres Erlöses bis zur KFZ-Abmeldung - innerhalb von nur 24 Stunden!

Was Sie beim Auto schätzen beachten sollten

Um beim Auto schätzen einen möglichst realistischen Autowert zu erhalten, ist zu beachten, dass stets alle wichtigen Faktoren in die Schätzung miteinbezogen werden. Der Preis, den ein gebrauchtes Auto beim Verkauf erzielen kann, wird zum Beispiel stark vom Pflegezustand des PKW beeinflusst. Doch es ist für einen Laien kaum möglich, diesen umfassend zu beurteilen und einen Verkaufspreis daraus abzuleiten. Die Schätzung eines Autos selbst durchzuführen, ist daher nicht zielführend. Hören Sie nicht einfach auf Ihr Bauchgefühl, sondern verlassen Sie sich auf Fakten. Ebensowenig sollten Sie von Freunden oder Bekannten Ihr Auto schätzen lassen, ausgenommen diese verfügen über fundierte Kenntnisse und sind beruflich als KFZ-Gutachter tätig.

Einige Fahrzeugbesitzer nutzen eine weitere Möglichkeit, um an einen Schätzwert für ihr Automobil zu gelangen. Sie durchsuchen bekannte Online-Fahrzeugbörsen, um den Preis eines Gebrauchtwagens zu bestimmen. Haben sie einige Gebrauchtwagenpreisen zu ähnlichen Modellen gefunden, wird versucht zu einem Schätzwert für den PKW zu gelangen. Von dieser Methode ist jedoch abzuraten. Bei den Preisen der Online-Börsen handelt es sich zumeist um Wunschpreise der Verkäufer. Diese entsprechen jedoch nur in wenigen Fällen dem tatsächlichen Fahrzeugwert.

So variieren beispielsweise die Preise für einen schwarzen VW Golf VI 1.4 Baujahr 2010 mit rund 130.000 gelaufenen Kilometern bei mobile.de zwischen 6.900,- EUR und 18.990,- EUR (Stand: Januar 2016). Sie wissen dabei nicht, welcher Preis zuvor professionell geschätzt wurde und welcher Besitzer sich auf sein eigenes Urteil verlassen hat. Setzen Sie daher besser auf einen Profi für KFZ Bewertungen. So lässt sich der Gebrauchtwagenverkauf anschließend erfolgreich abschließen.

Verschiedene Anbieter für das Auto schätzen

Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie professionell Ihr Auto schätzen lassen können. Doch bevor Sie diesen Service in Anspruch nehmen, empfiehlt es sich im Vorfeld die Angebote zu vergleichen. Denn die Unterschiede zwischen den Unternehmen sind gravierend. Um eine professionelle Wertschätzung abgeben zu können, werden je nach Anbieter unterschiedliche Daten herangezogen. Dabei gilt: Je höher die Anzahl der Vergleichswerte, desto genauer ist das Ergebnis. Während einige Anbieter nur auf rund 8.000 Daten zurückgreifen, nutzen andere mehr als 70.000 Vergleichswerte. Die Schätzwerte, die Sie bei den Online-Fahrzeugbörsen erhalten, basieren meist auf den Angeboten der Nutzer und sind daher nur wenig aussagekräftig.

Schließlich können einige Nutzer den Verkaufspreis für Ihr Auto auch einige tausend Euro über dem eigentlichen Restwert des KFZ ansiedeln und schon ist der Durchschnittswert für die Schätzung verfälscht. Unterschiede gibt es auch bei dem Fahrzeugalter. Bei einigen Anbietern darf Ihr Auto nicht älter als zwölf Jahre sein. Was nicht sehr praktisch ist, da es aktuell vor allem im unteren Preissegment eine hohe Anzahl von Modellen mit einem älteren Baujahr als 2004 gibt. Auch für diese PKW gibt es noch zahlreiche Interessenten.

Eine wichtige Rolle spielen jedoch auch die Gebühren. Während einige Unternehmen ihren Service kostenpflichtig anbieten, ist bei wirkaufendeinauto.de das Auto schätzen gratis und das Ergebnis basiert auf etwa 75.000 Vergleichsdaten. Eine Einschränkung für das Fahrzeugalter gibt es bei uns nicht.

Unterschiede bei der Autoschätzung: Darauf sollten Sie achten!

  • Preis - kostenlos oder gebührenpflichtig?
  • Nutzungsbedingungen - Mitgliedschaft nötig?
  • Vergleichswerte - Worauf basieren die Daten?
  • Altersbeschränkung für Fahrzeuge

Unsere Tabelle zeigt, dass der durchschnittliche Gebrauchtwagenpreis immer weiter steigt:

Gew. HandelPrivater Handel
201414.280 €8.940 €
201313.510 €8.510 €
201212.730 €8.220 €
201112.840 €8.580 €
201012.820 €7.600 €
200912.690 €7.420 €
200812.440 €7.990 €
200712.380 €6.500 €
200611.670 €6.590 €
200510.940 €7.080 €

Den richtigen Gebrauchtwagenpreis kennen

Die Preise für Gebrauchtwagen steigen stetig. Das gilt sowohl für den freien Handel, als auch für den Markenhandel. Doch warum ist es überhaupt wichtig, bei einem Fahrzeugverkauf das Auto schätzen zu lassen und den richtigen Preis zu kennen? Besonders bei einem privaten Verkauf ist der Preis meist das wichtigste Argument um einen Kaufinteressenten zu überzeugen. Setzen Sie den Verkaufspreis für Ihren Gebrauchtwagen zu hoch an, kann sich dies negativ auf den Erfolg der Abwicklung auswirken. Potentielle Käufer werden direkt abgeschreckt und wenden sich anderen Angeboten zu. Ist Ihr Preis dagegen zu niedrig, machen Sie womöglich am Ende ein Verlustgeschäft. Doch soweit muss es gar nicht erst kommen. Wenden Sie sich einfach an wirkaufendeinauto.de!

Ihre Vorteile bei wirkaufendeinauto.de

Viele Händler, aber auch Privatpersonen verlassen sich bei der Fahrzeugbewertung lediglich auf kostenpflichtige Preislisten im Internet. Bei wirkaufendeinauto.de profitieren Sie von einer kostenlosen Online-Autoschätzung und haben im Anschluss die Möglichkeit, ohne weitere Kosten einen Termin zur individuellen Auto Wertermittlung in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe zu buchen. Jeder Wagen wird einer ausführlichen Bewertung durch einen unserer kompetenten Fachkräfte unterzogen. Während es mit Listenpreisen also unmöglich ist, den Autowert auf den Euro genau festzulegen, können wir dies in unseren bundesweiten Niederlassungen ohne Probleme realisieren. Sie profitieren von einem genauen Ergebnis der Fahrzeugbewertung und erleiden dadurch keine finanziellen Verluste durch eine ungenaue Preiskalkulation.

Online schätzen vs. professionelle Autobewertung

Welche Autobewertung sinnvoll ist, hängt stark von der Art Ihres Fahrzeugs ab. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass eine Autobewertung - ob online oder persönlich durch einen Fachmann - immer sinnvoll ist. Viele Autobesitzer nehmen jedoch an, dass eine Autobewertung zum Beispiel bei einem alten KFZ nicht mehr nötig ist. Aber auch bei solch einem Fahrzeug ist eine Schätzung ratsam, schließlich kann sich der tatsächliche Wert des PKW stark von Ihrer Einschätzung unterscheiden. Verzichten Sie auf eine Autobewertung, können tatsächlich mehrere Hundert Euro verloren gehen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die gängigsten Arten von PKW vor und erklären, welche Autobewertung beim jeweiligen Typ besonders empfehlenswert ist.

Wenn ich einen Jahreswagen verkaufen möchte?

Im Falle von Jahreswagen muss man sagen, dass die Listenpreise ziemlich verlässlich sind. Die meisten Jahreswagen, die auf den Markt kommen, sind serienmäßig ausgestattet und wurden vom Ersthalter auch meistens nicht durch Extras oder Modifikationen am Motor oder am Fahrwerk aufgerüstet. Oft kaufen diese Autobesitzer einen Neuwagen, fahren ihn ein Jahr oder etwas länger und verkaufen ihn dann wieder, um sich einen neuen zu kaufen. Umgekehrt gibt es viele, die genau nach Jahreswagen mit Standard-Ausstattung suchen, denn der Wert eines Fahrzeugs vermindert sich im ersten Jahr am stärksten. In der Regel verlieren Fahrzeuge im ersten Jahr etwa 25 Prozent des Neupreises. An diesen Wert kann man sich ganz gut halten, vorrausgesetzt natürlich, man hat den Wagen gut gepflegt und war nicht in einen Unfall verwickelt. Wer also schnell einen Jahreswagen verkaufen möchte, für den kann schon eine halbwegs detaillierte Online-Schätzung ausreichend sein.

Wenn ich ein älteres gebrauchtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Handelt es sich bei ihrem gebrauchten Fahrzeug um ein älteres Modell, wird die Online-Schätzung naturgemäß schon etwas unzuverlässiger. Über die Jahre kann mit einem Auto viel passieren. Manche Besitzer parken es in einer Garage oder einem Car-Port, während andere es ungeschützt der Witterung aussetzen. Vielleicht hatte man mit dem Fahrzeug einen Unfall? Selbst kleinste Schäden am Fahrwerk lassen den Wert für einen Gebrauchtwagen extrem sinken. Vielleicht hatte das Fahrzeug auch schon mal einen eklatanten Motorschaden und der Motor wurde durch einen neuen ersetzt. Ist man mit dem Fahrzeug einfach immer nur gefahren, solange es nicht stehen blieb oder hat man es regelmäßig inspizieren und auch Kleinigkeiten schon beim ersten Auftreten reparieren lassen? Das sind relevante Fragen, wenn man den Wert des Fahrzeugs verlässlich schätzen lassen möchte. Die meisten Anbieter von Online-Schätzungen behandeln diese jedoch nicht. Wenn Sie ein älteres gebrauchtes Fahrzeug verkaufen möchten, dann ist es immer ratsam, sich die Meinung eines Gutachters einzuholen, der das Fahrzeug auch gesehen und geprüft hat.

Wenn mein Fahrzeug über besondere Sonderausstattung verfügt?

In diesem Falle haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können zum einen den Listenwert Ihres Fahrzeugs mit Hilfe einer Online-Schätzung ermitteln lassen und zum anderen können Sie recherchieren, was Ihre Sonderausstattung zusätzlich noch wert ist. Ein nachträglich eingebautes Navi welches nicht der Original Zulieferermarke entspricht, getönte Scheiben, ein Dolby-Surroundsystem samt CD-Wechsler im Kofferraum, eingebaute Bildschirme in die Vordersitze für die Kinder hinten - all das lässt sich nachträglich bewerten. Diesen Wert können Sie dann zu dem ermittelten Listenpreis dazu rechnen. Allerdings verlangt dies auch einige Recherchearbeit von Ihnen, was wiederum einigen Zeitaufwand bedeutet. In der Regel kann Ihnen aber auch ein Gutachter vor Ort hinsichtlich der Sonderausstattung verlässliche Angaben zur Wertsteigerung Ihres Fahrzeugs machen.

Wenn ich ein getuntes Fahrzeug verkaufen möchte?

Im Falle eines getunten Fahrzeugs lohnt es sich immer, zu einem Gutachter vor Ort zu gehen. Am besten ist es, wenn sich dieser in Sachen Tuning auch etwas auskennt. Sicher ist, dass keine Maske im Internet wirklich verlässliche Angaben dazu machen kann, was Ihr getuntes Fahrzeug wert ist. Tuning am Fahrzeug ist eine sehr persönliche Sache und wer kein Fachmann ist, dem sagen die meisten Begriffe auch so gut wie gar nichts. Neben den Modifikationen am Motor, an der Einspritzung und am Fahrwerk, wird das Fahrzeug meistens auch von außen noch getunt. Eine modifizierte Karosserie, breitere Reifen und edle Felgen und eine aufwändige Lackierung verwandeln ein getuntes Fahrzeug in etwas, was nur noch entfernt an die serienmäßige Standardversion des Fahrzeugs erinnert. Wenn Sie ein getuntes Fahrzeug verkaufen möchten, dann sind die potentiellen Käufer meistens ebenfalls ´vom Fach´ und kennen sich etwas aus. Diesen potentiellen Käufern sollte man ein fundiertes Gutachten vom Experten vorlegen können. Hier reicht eine Online-Schätzung sicher nicht.

Wenn ich einen Oldtimer verkaufen will?

Es fällt immer schwer, sich von einem Oldtimer zu trennen. Da sind meistens große Gefühle im Spiel. Aber vielleicht muss es ja einfach sein oder es wird Zeit für einen anderen Klassiker. Aber Sie können sich sicher sein, dass potentielle Käufer ihres Oldtimers selber zu den ´Autoverrückten´ gehören und sich in dem Metier ganz gut auskennen. Sie achten auf Details, welche keine Online-Schätzung abfragen kann. Ist der Aschenbecher noch original? Ist das noch die Original-Lackierungen? Welche Farbe haben die Ledersitze? Hinzu kommt, dass gerade Oldtimer aufgrund ihres hohen Alters in völlig unterschiedlicher Verfassung sein können. Da hilft keine Statistik und kein Listenpreis mehr weiter. Einen Oldtimer sollten Sie immer von einem Experten begutachten lassen, wenn Sie etwas über den Preis erfahren wollen, was auch Hand und Fuß hat. Übrigens: nur wenn Originalteile bzw. -ersatzteile verbaut werden, gilt das Fahrzeug als erhaltenswert und bekommt ein H-Kennzeichen.

Wenn ich ein geerbtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Handelt es sich um ein geerbtes Fahrzeug, dann kommt es ganz darauf an. Wenn es noch nicht sehr alt ist, nicht modifiziert wurde, es auf den ersten Blick gut aussieht und bei der Testfahrt alles einwandfrei funktioniert, dann können Sie es durchaus einer Online-Schätzung unterziehen. Wenn Ihnen der Preis in Ordnung erscheint und Sie das Fahrzeug einfach nur so schnell wie möglich loswerden wollen, dann reicht das sicherlich. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, wie der Volksmund sagt. Handelt es sich bei dem Erbstück aber um ein altes ´Schätzchen´ mit einigen Extras, dann sollten Sie einen Experten aufsuchen. Auch wenn Sie nicht genügend Informationen zum Fahrzeug sammeln können, welche die Online-Maske benötigt, ist der Gang zum Gutachter eigentlich Pflicht, da Sie das Fahrzeug und seine Geschichte nicht zur Genüge kennen.

Wenn ich ein Fahrzeug nur stellvertretend verkaufen soll?

Es ist zwar nicht die Regel, aber es kann vorkommen, dass Sie gebeten werden, ein Fahrzeug für jemanden zu verkaufen. Vielleicht hat ein Freund von Ihnen im letzten Urlaub am anderen Ende der Welt die Liebe seines Lebens kennengelernt und beschlossen, jetzt dort zu bleiben. Doch das Leben in der Ferne ist nicht billig. In diesem Falle sollten Sie sich nicht nur auf eine Online-Schätzung verlassen. Damit Sie sich absichern, lassen Sie das Fahrzeug am besten von einem ausgewiesenen Gutachter inspizieren und sich das am auch schriftlich bestätigen - samt des Preises, den der Gutachter für das Fahrzeug ermittelt hat. So kann sich ihr Freund sicher sein, dass Sie alles getan haben, um einen anständigen Preis für sein Fahrzeug zu erzielen und Sie brauchen sich hinterher nicht zu fragen, ob Sie alles richtig gemacht haben. Dasselbe gilt auch für Fahrzeuge aus einer Insolvenz- bzw. Konkursmasse oder Ähnlichem.

Wenn ich ein mangelhaftes oder beschädigtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Die meisten Unternehmen verlangen eine hohe Gebühr dafür, wenn sie ein Fahrzeug verschrotten müssen. Gerade bei KFZ, die einen komplexen Zustand aufweisen, können sich noch Wertfaktoren verbergen und schließlich müssen Sie auch wissen, ob Ihr Auto überhaupt schon reif für den Schrottplatz ist. Wenden Sie sich einfach direkt an einen Schrotthändler, bekommen Sie eben nur noch den Schrottwert. Ist Ihr Auto aber noch für einen Export geeignet oder einen Unfallwagen-Ankauf könnten Sie auch einen höheren Verkaufswert erzielen.

Welche Autos Sie bei wirkaufendeinauto.de schätzen lassen können

Wenn Sie Ihr gebrauchtes Fahrzeug schnell und unkompliziert verkaufen möchten und sich dabei sicher sein wollen, dass Sie dafür letztendlich auch einen fairen, angemessenen Preis - am besten den Höchstpreis - erhalten, sollten Sie einen Anbieter suchen, welcher über einen tadellosen Ruf verfügt, der transparent arbeitet und der Ihnen keine unnötigen Gebühren für einfache Service-Leistungen berechnet. Besonders attraktiv ist zudem eine Abnahme-Sicherheit für jeden PKW. Wir kaufen jeden PKW bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen. Unabhängig von der Marke, dem Modell, dem Baujahr und dem Pflegezustand können Sie uns also jeden Gebrauchtwagen vorstellen und profitieren immer von denselben attraktiven Konditionen.

Die besten und seriösesten Anbieter sind jene, bei denen Sie zuerst einmal neben vielen wichtigen Information zum Autoverkauf auch eine solide Maske für eine erste Online-Schätzung Ihres Fahrzeugs finden. Die Autoschätzung von wirkaufendeinauto.de ist sogar TÜV-geprüft. Die Informationen zu Ihrem PKW können Sie in zwei Minuten bequem eingeben und erhalten nach 10 Sekunden einen fundiert ermittelten Preis. In diesen 10 Sekunden vergleichen wir die Angaben, die Sie zu Ihrem Fahrzeug gemacht haben, mit Millionen von Daten.

Als fairer Anbieter klären wir Sie auch darüber auf, dass es sich bei dem online ermittelten Wert um eine grobe Schätzung handelt. Daher bieten wir Ihnen an, dass Sie völlig kostenlos in einer unserer bundesweiten Filialen Ihr Auto von einem versierten Gutachter vor Ort inspizieren lassen können. Dieser Service ist nicht nur kostenlos, sondern auch völlig unverbindlich.

Zu Ihrem Wunschtermin macht Ihnen unser Fachmann vor Ort auch direkt ein faires Angebot für Ihren Gebrauchtwagen. Wenn Sie nicht auf der Stelle verkaufen möchten, lassen Sie sich ausreichend Zeit, um Ihren Autoverkauf zu überdenken. Wenn Sie das Angebot annehmen, kümmern wir uns kostenlos um die Abmeldung des Fahrzeugs und überweisen Ihnen noch am gleichen Tag das Geld. So können Sie Ihr gebrauchtes Fahrzeug innerhalb von nur 24 Stunden unkompliziert und zu einem fairen Preis verkaufen.

Auf einen Blick
  1. Was Sie beim Auto schätzen beachten sollten
  2. Verschiedene Anbieter für das Auto schätzen
  3. Online schätzen vs. professionelle Autobewertung

Jetzt Ihr Auto bewerten lassen

Über 300 Standorte in Ihrer Nähe Über 300 Standorte

UNSERE FILIALEN

Unsere Filialen

Verschiedene Anbieter für das Auto schätzen

Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie professionell Ihr Auto schätzen lassen können. Doch bevor Sie diesen Service in Anspruch nehmen, empfiehlt es sich im Vorfeld die Angebote zu vergleichen. Denn die Unterschiede zwischen den Unternehmen sind gravierend. Um eine professionelle Wertschätzung abgeben zu können, werden je nach Anbieter unterschiedliche Daten herangezogen. Dabei gilt: Je höher die Anzahl der Vergleichswerte, desto genauer ist das Ergebnis. Während einige Anbieter nur auf rund 8.000 Daten zurückgreifen, nutzen andere mehr als 70.000 Vergleichswerte. Die Schätzwerte, die Sie bei den Online-Fahrzeugbörsen erhalten, basieren meist auf den Angeboten der Nutzer und sind daher nur wenig aussagekräftig.

Schließlich können einige Nutzer den Verkaufspreis für Ihr Auto auch einige tausend Euro über dem eigentlichen Restwert des KFZ ansiedeln und schon ist der Durchschnittswert für die Schätzung verfälscht. Unterschiede gibt es auch bei dem Fahrzeugalter. Bei einigen Anbietern darf Ihr Auto nicht älter als zwölf Jahre sein. Was nicht sehr praktisch ist, da es aktuell vor allem im unteren Preissegment eine hohe Anzahl von Modellen mit einem älteren Baujahr als 2004 gibt. Auch für diese PKW gibt es noch zahlreiche Interessenten.

Eine wichtige Rolle spielen jedoch auch die Gebühren. Während einige Unternehmen ihren Service kostenpflichtig anbieten, ist bei wirkaufendeinauto.de das Auto schätzen gratis und das Ergebnis basiert auf etwa 75.000 Vergleichsdaten. Eine Einschränkung für das Fahrzeugalter gibt es bei uns nicht.

Unterschiede bei der Autoschätzung: Darauf sollten Sie achten!

  • Preis - kostenlos oder gebührenpflichtig?
  • Nutzungsbedingungen - Mitgliedschaft nötig?
  • Vergleichswerte - Worauf basieren die Daten?
  • Altersbeschränkung für Fahrzeuge

Unsere Tabelle zeigt, dass der durchschnittliche Gebrauchtwagenpreis immer weiter steigt:

Gew. HandelPrivater Handel
201414.280 €8.940 €
201313.510 €8.510 €
201212.730 €8.220 €
201112.840 €8.580 €
201012.820 €7.600 €
200912.690 €7.420 €
200812.440 €7.990 €
200712.380 €6.500 €
200611.670 €6.590 €
200510.940 €7.080 €

Den richtigen Gebrauchtwagenpreis kennen

Die Preise für Gebrauchtwagen steigen stetig. Das gilt sowohl für den freien Handel, als auch für den Markenhandel. Doch warum ist es überhaupt wichtig, bei einem Fahrzeugverkauf das Auto schätzen zu lassen und den richtigen Preis zu kennen? Besonders bei einem privaten Verkauf ist der Preis meist das wichtigste Argument um einen Kaufinteressenten zu überzeugen. Setzen Sie den Verkaufspreis für Ihren Gebrauchtwagen zu hoch an, kann sich dies negativ auf den Erfolg der Abwicklung auswirken. Potentielle Käufer werden direkt abgeschreckt und wenden sich anderen Angeboten zu. Ist Ihr Preis dagegen zu niedrig, machen Sie womöglich am Ende ein Verlustgeschäft. Doch soweit muss es gar nicht erst kommen. Wenden Sie sich einfach an wirkaufendeinauto.de!

Ihre Vorteile bei wirkaufendeinauto.de

Viele Händler, aber auch Privatpersonen verlassen sich bei der Fahrzeugbewertung lediglich auf kostenpflichtige Preislisten im Internet. Bei wirkaufendeinauto.de profitieren Sie von einer kostenlosen Online-Autoschätzung und haben im Anschluss die Möglichkeit, ohne weitere Kosten einen Termin zur individuellen Auto Wertermittlung in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe zu buchen. Jeder Wagen wird einer ausführlichen Bewertung durch einen unserer kompetenten Fachkräfte unterzogen. Während es mit Listenpreisen also unmöglich ist, den Autowert auf den Euro genau festzulegen, können wir dies in unseren bundesweiten Niederlassungen ohne Probleme realisieren. Sie profitieren von einem genauen Ergebnis der Fahrzeugbewertung und erleiden dadurch keine finanziellen Verluste durch eine ungenaue Preiskalkulation.

Kundenmeinungen

"Ihr Mitarbeiter waren sowohl am Telefon als auch vor Ort sehr freundlich und haben mir sehr geholfen."

Mike S.

"Toll gelaufen. Hab am Telefon einen Termin vereinbart und war mit dem Preis sehr zufrieden."

Barbara H.

"Alle Tip-Top von der Bewertung über den Ankaufpreis bis hin zur Abmeldung, die auch noch übernommen wird. Diesen Service kann man im Prinzip nur Jedem weiterempfehlen."

Diego K.

"Der Service war sehr gut und das Angebot war auch fair. Insgesamt kompetenter und zuverlässiger Service."

Jaqueline G.

"Hat mir viele unruhige Nächte erspart. Mein Alter ist gut verkauft und ich bin glücklich."

Janette L.

Kundenzufriedenheit
98% unserer Kunden sind zufrieden mit uns!
Geprüft von eKomi
Autos die wir gekauft haben
  • Skoda Octavia, EZ 2012
  • Fiat 500, EZ 2011
  • Honda Jazz, EZ 2012
  • Nissan Qashqai, EZ 2012
  • BMW X1, EZ 2012
  • Porsche 911, EZ 2012
  • Kia Sportage, EZ 2012
  • Mitsubishi Galant, EZ 2001
  • Peugeot 307, EZ 2006
  • Renault Twingo, EZ 2012
  • Toyota Yaris, EZ 2002
  • Opel Astra, EZ 2004

Online schätzen vs. professionelle Autobewertung

Welche Autobewertung sinnvoll ist, hängt stark von der Art Ihres Fahrzeugs ab. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass eine Autobewertung - ob online oder persönlich durch einen Fachmann - immer sinnvoll ist. Viele Autobesitzer nehmen jedoch an, dass eine Autobewertung zum Beispiel bei einem alten KFZ nicht mehr nötig ist. Aber auch bei solch einem Fahrzeug ist eine Schätzung ratsam, schließlich kann sich der tatsächliche Wert des PKW stark von Ihrer Einschätzung unterscheiden. Verzichten Sie auf eine Autobewertung, können tatsächlich mehrere Hundert Euro verloren gehen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die gängigsten Arten von PKW vor und erklären, welche Autobewertung beim jeweiligen Typ besonders empfehlenswert ist.

Wenn ich einen Jahreswagen verkaufen möchte?

Im Falle von Jahreswagen muss man sagen, dass die Listenpreise ziemlich verlässlich sind. Die meisten Jahreswagen, die auf den Markt kommen, sind serienmäßig ausgestattet und wurden vom Ersthalter auch meistens nicht durch Extras oder Modifikationen am Motor oder am Fahrwerk aufgerüstet. Oft kaufen diese Autobesitzer einen Neuwagen, fahren ihn ein Jahr oder etwas länger und verkaufen ihn dann wieder, um sich einen neuen zu kaufen. Umgekehrt gibt es viele, die genau nach Jahreswagen mit Standard-Ausstattung suchen, denn der Wert eines Fahrzeugs vermindert sich im ersten Jahr am stärksten. In der Regel verlieren Fahrzeuge im ersten Jahr etwa 25 Prozent des Neupreises. An diesen Wert kann man sich ganz gut halten, vorrausgesetzt natürlich, man hat den Wagen gut gepflegt und war nicht in einen Unfall verwickelt. Wer also schnell einen Jahreswagen verkaufen möchte, für den kann schon eine halbwegs detaillierte Online-Schätzung ausreichend sein.

Wenn ich ein älteres gebrauchtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Handelt es sich bei ihrem gebrauchten Fahrzeug um ein älteres Modell, wird die Online-Schätzung naturgemäß schon etwas unzuverlässiger. Über die Jahre kann mit einem Auto viel passieren. Manche Besitzer parken es in einer Garage oder einem Car-Port, während andere es ungeschützt der Witterung aussetzen. Vielleicht hatte man mit dem Fahrzeug einen Unfall? Selbst kleinste Schäden am Fahrwerk lassen den Wert für einen Gebrauchtwagen extrem sinken. Vielleicht hatte das Fahrzeug auch schon mal einen eklatanten Motorschaden und der Motor wurde durch einen neuen ersetzt. Ist man mit dem Fahrzeug einfach immer nur gefahren, solange es nicht stehen blieb oder hat man es regelmäßig inspizieren und auch Kleinigkeiten schon beim ersten Auftreten reparieren lassen? Das sind relevante Fragen, wenn man den Wert des Fahrzeugs verlässlich schätzen lassen möchte. Die meisten Anbieter von Online-Schätzungen behandeln diese jedoch nicht. Wenn Sie ein älteres gebrauchtes Fahrzeug verkaufen möchten, dann ist es immer ratsam, sich die Meinung eines Gutachters einzuholen, der das Fahrzeug auch gesehen und geprüft hat.

Wenn mein Fahrzeug über besondere Sonderausstattung verfügt?

In diesem Falle haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können zum einen den Listenwert Ihres Fahrzeugs mit Hilfe einer Online-Schätzung ermitteln lassen und zum anderen können Sie recherchieren, was Ihre Sonderausstattung zusätzlich noch wert ist. Ein nachträglich eingebautes Navi welches nicht der Original Zulieferermarke entspricht, getönte Scheiben, ein Dolby-Surroundsystem samt CD-Wechsler im Kofferraum, eingebaute Bildschirme in die Vordersitze für die Kinder hinten - all das lässt sich nachträglich bewerten. Diesen Wert können Sie dann zu dem ermittelten Listenpreis dazu rechnen. Allerdings verlangt dies auch einige Recherchearbeit von Ihnen, was wiederum einigen Zeitaufwand bedeutet. In der Regel kann Ihnen aber auch ein Gutachter vor Ort hinsichtlich der Sonderausstattung verlässliche Angaben zur Wertsteigerung Ihres Fahrzeugs machen.

Wenn ich ein getuntes Fahrzeug verkaufen möchte?

Im Falle eines getunten Fahrzeugs lohnt es sich immer, zu einem Gutachter vor Ort zu gehen. Am besten ist es, wenn sich dieser in Sachen Tuning auch etwas auskennt. Sicher ist, dass keine Maske im Internet wirklich verlässliche Angaben dazu machen kann, was Ihr getuntes Fahrzeug wert ist. Tuning am Fahrzeug ist eine sehr persönliche Sache und wer kein Fachmann ist, dem sagen die meisten Begriffe auch so gut wie gar nichts. Neben den Modifikationen am Motor, an der Einspritzung und am Fahrwerk, wird das Fahrzeug meistens auch von außen noch getunt. Eine modifizierte Karosserie, breitere Reifen und edle Felgen und eine aufwändige Lackierung verwandeln ein getuntes Fahrzeug in etwas, was nur noch entfernt an die serienmäßige Standardversion des Fahrzeugs erinnert. Wenn Sie ein getuntes Fahrzeug verkaufen möchten, dann sind die potentiellen Käufer meistens ebenfalls ´vom Fach´ und kennen sich etwas aus. Diesen potentiellen Käufern sollte man ein fundiertes Gutachten vom Experten vorlegen können. Hier reicht eine Online-Schätzung sicher nicht.

Wenn ich einen Oldtimer verkaufen will?

Es fällt immer schwer, sich von einem Oldtimer zu trennen. Da sind meistens große Gefühle im Spiel. Aber vielleicht muss es ja einfach sein oder es wird Zeit für einen anderen Klassiker. Aber Sie können sich sicher sein, dass potentielle Käufer ihres Oldtimers selber zu den ´Autoverrückten´ gehören und sich in dem Metier ganz gut auskennen. Sie achten auf Details, welche keine Online-Schätzung abfragen kann. Ist der Aschenbecher noch original? Ist das noch die Original-Lackierungen? Welche Farbe haben die Ledersitze? Hinzu kommt, dass gerade Oldtimer aufgrund ihres hohen Alters in völlig unterschiedlicher Verfassung sein können. Da hilft keine Statistik und kein Listenpreis mehr weiter. Einen Oldtimer sollten Sie immer von einem Experten begutachten lassen, wenn Sie etwas über den Preis erfahren wollen, was auch Hand und Fuß hat. Übrigens: nur wenn Originalteile bzw. -ersatzteile verbaut werden, gilt das Fahrzeug als erhaltenswert und bekommt ein H-Kennzeichen.

Wenn ich ein geerbtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Handelt es sich um ein geerbtes Fahrzeug, dann kommt es ganz darauf an. Wenn es noch nicht sehr alt ist, nicht modifiziert wurde, es auf den ersten Blick gut aussieht und bei der Testfahrt alles einwandfrei funktioniert, dann können Sie es durchaus einer Online-Schätzung unterziehen. Wenn Ihnen der Preis in Ordnung erscheint und Sie das Fahrzeug einfach nur so schnell wie möglich loswerden wollen, dann reicht das sicherlich. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, wie der Volksmund sagt. Handelt es sich bei dem Erbstück aber um ein altes ´Schätzchen´ mit einigen Extras, dann sollten Sie einen Experten aufsuchen. Auch wenn Sie nicht genügend Informationen zum Fahrzeug sammeln können, welche die Online-Maske benötigt, ist der Gang zum Gutachter eigentlich Pflicht, da Sie das Fahrzeug und seine Geschichte nicht zur Genüge kennen.

Wenn ich ein Fahrzeug nur stellvertretend verkaufen soll?

Es ist zwar nicht die Regel, aber es kann vorkommen, dass Sie gebeten werden, ein Fahrzeug für jemanden zu verkaufen. Vielleicht hat ein Freund von Ihnen im letzten Urlaub am anderen Ende der Welt die Liebe seines Lebens kennengelernt und beschlossen, jetzt dort zu bleiben. Doch das Leben in der Ferne ist nicht billig. In diesem Falle sollten Sie sich nicht nur auf eine Online-Schätzung verlassen. Damit Sie sich absichern, lassen Sie das Fahrzeug am besten von einem ausgewiesenen Gutachter inspizieren und sich das am auch schriftlich bestätigen - samt des Preises, den der Gutachter für das Fahrzeug ermittelt hat. So kann sich ihr Freund sicher sein, dass Sie alles getan haben, um einen anständigen Preis für sein Fahrzeug zu erzielen und Sie brauchen sich hinterher nicht zu fragen, ob Sie alles richtig gemacht haben. Dasselbe gilt auch für Fahrzeuge aus einer Insolvenz- bzw. Konkursmasse oder Ähnlichem.

Wenn ich ein mangelhaftes oder beschädigtes Fahrzeug verkaufen möchte?

Die meisten Unternehmen verlangen eine hohe Gebühr dafür, wenn sie ein Fahrzeug verschrotten müssen. Gerade bei KFZ, die einen komplexen Zustand aufweisen, können sich noch Wertfaktoren verbergen und schließlich müssen Sie auch wissen, ob Ihr Auto überhaupt schon reif für den Schrottplatz ist. Wenden Sie sich einfach direkt an einen Schrotthändler, bekommen Sie eben nur noch den Schrottwert. Ist Ihr Auto aber noch für einen Export geeignet oder einen Unfallwagen-Ankauf könnten Sie auch einen höheren Verkaufswert erzielen.

Welche Autos Sie bei wirkaufendeinauto.de schätzen lassen können

Wenn Sie Ihr gebrauchtes Fahrzeug schnell und unkompliziert verkaufen möchten und sich dabei sicher sein wollen, dass Sie dafür letztendlich auch einen fairen, angemessenen Preis - am besten den Höchstpreis - erhalten, sollten Sie einen Anbieter suchen, welcher über einen tadellosen Ruf verfügt, der transparent arbeitet und der Ihnen keine unnötigen Gebühren für einfache Service-Leistungen berechnet. Besonders attraktiv ist zudem eine Abnahme-Sicherheit für jeden PKW. Wir kaufen jeden PKW bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen. Unabhängig von der Marke, dem Modell, dem Baujahr und dem Pflegezustand können Sie uns also jeden Gebrauchtwagen vorstellen und profitieren immer von denselben attraktiven Konditionen.

Die besten und seriösesten Anbieter sind jene, bei denen Sie zuerst einmal neben vielen wichtigen Information zum Autoverkauf auch eine solide Maske für eine erste Online-Schätzung Ihres Fahrzeugs finden. Die Autoschätzung von wirkaufendeinauto.de ist sogar TÜV-geprüft. Die Informationen zu Ihrem PKW können Sie in zwei Minuten bequem eingeben und erhalten nach 10 Sekunden einen fundiert ermittelten Preis. In diesen 10 Sekunden vergleichen wir die Angaben, die Sie zu Ihrem Fahrzeug gemacht haben, mit Millionen von Daten.

Als fairer Anbieter klären wir Sie auch darüber auf, dass es sich bei dem online ermittelten Wert um eine grobe Schätzung handelt. Daher bieten wir Ihnen an, dass Sie völlig kostenlos in einer unserer bundesweiten Filialen Ihr Auto von einem versierten Gutachter vor Ort inspizieren lassen können. Dieser Service ist nicht nur kostenlos, sondern auch völlig unverbindlich.

Zu Ihrem Wunschtermin macht Ihnen unser Fachmann vor Ort auch direkt ein faires Angebot für Ihren Gebrauchtwagen. Wenn Sie nicht auf der Stelle verkaufen möchten, lassen Sie sich ausreichend Zeit, um Ihren Autoverkauf zu überdenken. Wenn Sie das Angebot annehmen, kümmern wir uns kostenlos um die Abmeldung des Fahrzeugs und überweisen Ihnen noch am gleichen Tag das Geld. So können Sie Ihr gebrauchtes Fahrzeug innerhalb von nur 24 Stunden unkompliziert und zu einem fairen Preis verkaufen.