Ein kaputtes Auto verkaufen: Diese Möglichkeiten gibt es

Häufig gestaltet es sich schwierig, ein kaputtes Auto zu verkaufen. Bei wirkaufendeinauto.de ist es fast immer möglich, auch ein defektes Fahrzeug zu verkaufen.

Ob Motorschaden, Getriebedefekt oder verbeulter Unfallwagen: Nicht immer lohnt es sich, Schäden am Auto auszubessern. Übersteigen die Werkstattkosten den Wert des Fahrzeugs, ist eher ein Verkauf zu empfehlen. Selbst für einen Totalschaden lassen sich oftmals noch Interessenten finden.

Um ein kaputtes Auto zu verkaufen, stehen Dir verschiedene Optionen zur Verfügung. Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Methoden sowohl hinsichtlich des erforderlichen Aufwands als auch des zu erwartenden Verkaufspreises.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Welche Merkmale kennzeichnen ein kaputtes Auto?

Immer bessere Fahrzeugteile gewährleisten, dass Autos im Straßenverkehr zuverlässig und lange funktionieren. Als kaputtes Auto wird ein Fahrzeug dann bezeichnet, wenn am Wagen ein Defekt vorliegt. Es existieren zahlreiche Szenarien, die zu Schäden führen. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Unfälle
  • Materialermüdung und -verschleiß
  • Naturgewalten
  • Bedienungs- oder Montagefehler
  • Vandalismus

Nicht in jedem Fall ist ein kaputtes Auto auch verkehrsuntüchtig. Leichte Karosserieschäden führen beispielsweise zu keiner funktionellen Einschränkung. Ein oder mehrere Kratzer im Lack haben keine Auswirkungen auf das Fahrverhalten Deines Wagens. Stattdessen stellen sie eher einen optischen Makel dar. Bei technischen Defekten sieht dies oft anders aus. Im Falle schwerwiegender Mängel – beispielsweise aufgrund eines Getriebe- oder Motorschadens – ist die Fahrtüchtigkeit des hingegen Autos nicht mehr gegeben.

2. Welche Möglichkeiten bestehen, um ein kaputtes Auto zu verkaufen?

Unabhängig davon, ob Du einen kaputten Opel Astra, einen VW Golf oder einen Audi A4 besitzt: Es existieren mehrere Optionen, um ein defektes Auto zu verkaufen. Beliebt ist beispielsweise der Verkauf an einen Autohändler. Diese Methode zeichnet sich vor allem durch ihren geringen Aufwand aus. Es gibt jedoch ebenso Nachteile. Einerseits fällt das Interesse an kaputten Fahrzeugen aufgrund ihres Zustands generell etwas niedriger aus. Andererseits hat ein Händler kostendeckend zu arbeiten, infolgedessen er nicht immer den höchsten Preis zahlt.

Eine weitere Möglichkeit stellt der Verkauf an eine Privatperson dar – beispielsweise über Internet-Auktionsplattformen oder eine Zeitungsannonce. Hier stehen die Chancen auf einen etwas höheren Erlös nicht schlecht. Hin und wieder lassen sich Hobbybastler finden, die Interesse am Ankauf defekter Fahrzeuge haben. Aufgrund des wesentlich einfacheren Transports erwerben Privatpersonen häufig eher Wagen, die noch fahrtüchtig sind. Ein klarer Nachteil: Einer Privatperson Dein kaputtes Auto zu verkaufen, ist oftmals sehr zeitaufwendig und langwierig.

Als wenig rentabel gilt ein Verkauf an den Schrotthändler. Dieser zahlt Dir für Deinen kaputten Wagen häufig lediglich einen Betrag, der knapp über dem Metallwert des Fahrzeugs liegt. Allerdings wirst Du das Auto hier in jedem Fall los. Seitens zertifizierter Schrotthändler besteht nämlich die Pflicht zur Annahme. Bestehe je nach Situation entweder auf einen Kaufvertrag (Verkauf als Gebrauchtwagen) oder auf einen Verwertungsnachweis (Verkauf als Schrottwagen). Achte im Falle einer Entsorgung darauf, dass diese nur bei zertifizierten Betrieben erlaubt ist.

Beim Verkauf eines kaputten Fahrzeugs sind im Kaufvertrag alle Defekte und Schäden aufzuführen. Werden vorhandene Mängel nicht angegeben, liegt der Verdacht auf Täuschung (§ 123 BGB) oder sogar Betrug (§ 263 StGB) vor. Im schlimmsten Fall führt dies zu einer Geld- oder sogar Freiheitsstrafe.

Wie lässt sich der Wert eines kaputten Autos feststellen?

Es ist nicht möglich, allgemeine Aussagen über den Wert eines defekten Wagens zu treffen. Schließlich hängt dieser von vielen Faktoren wie etwa dem Automodell, der Art der Schäden oder dem Kilometerstand ab. Im Falle eines kaputten Autos ist es grundsätzlich sinnvoll, einen KFZ-Spezialisten aufzusuchen. Der entsprechende Experte ermittelt zum einen alle vorhandenen Schäden und deren Auswirkungen auf intakte Bauteile. Zum anderen stellt er fest, wie hoch der Wertverlust durch die Defekte ausfällt.

Die genaue Wertermittlung für einen kaputten Gebrauchtwagen erfordert eine sehr aufwendige Untersuchung. Infolgedessen ist mit erheblichen Kosten zu rechnen. Entscheidest Du Dich beispielsweise für den Service der DEKRA, fällt der Preis relativ hoch aus. Du erhältst jedoch ein aussagekräftiges Zertifikat. Als günstiger gelten die Angebote verschiedener Automobil-Clubs, bei denen die Kosten teilweise unter 100 Euro liegen. Die genauen Konditionen unterscheiden sich jedoch nach Region und Mitgliedschaft teilweise deutlich. Eine weitere Alternative bietet Dir der TÜV.

3. Lohnt es sich, ein Auto vor dem Verkauf zu reparieren?

Allgemein ist es natürlich schwieriger, ein kaputtes Auto zu verkaufen als ein repariertes. Ob sich das Ausbessern von Defekten anbietet, bedingen mehrere Faktoren. Von Bedeutung sind sowohl der Grad der Schäden als auch der Wert des Wagens und der gesuchte Käuferkreis. Folglich gilt es abzuwägen, ob eine Reparatur spürbar zur Erhöhung des Verkaufspreises beiträgt.

Tendenziell ist vor allem das Beheben kleinerer Schäden sinnvoll. Sowohl Lackkratzer als auch Dellen und Beulen haben einen negativen Einfluss auf die Optik des Wagens. Solche Makel führen zu einem niedrigeren Wert, lassen sich jedoch ohne allzu großen Kostenaufwand beheben. Die Instandsetzung größerer Defekte – etwa eines Motorschadens – lohnt dagegen für gewöhnlich nicht. Unter Umständen würden die Reparaturkosten hier den Fahrzeugwert sogar übersteigen.

Oftmals ist es für Laien relativ schwierig, einzuschätzen, in welchem Ausmaß eine Reparatur den Verkaufswert des Autos steigert. Empfiehlt es sich beispielsweise, stark eingebeulte Türen, Kotflügel oder Motorhauben auszubessern? Derartige Fragestellungen lassen sich nicht pauschal beantworten. Hier kommt es auf den konkreten Einzelfall an. Bestehen Zweifel, ist unter Umständen das Erstellen eines Kurzgutachtens durch einen KFZ-Experten sinnvoll. Dieses kostet etwa 50 bis 100 Euro und gibt Auskunft darüber, wie sich die Instandsetzung auf den Gesamtwert auswirkt.

4. Mit wirkaufendeinauto.de ein kaputtes Auto verkaufen

Eine unkomplizierte Alternative zu den bereits aufgezeigten Varianten stellt der Autoverkauf mithilfe von wirkaufendeinauto.de dar. Mehr als eine Million zufriedene Kunden haben bereits von unserem Service profitiert. Wie hoch der Wert Deines defekten Fahrzeugs ausfällt, erfährst Du während einer Vor-Ort-Begutachtung durch einen unserer Experten. Buche dazu am besten direkt einen Termin in einer unserer mehr als 120 Filialen in Deutschland. Wir begutachten auch kaputte Fahrzeuge unverbindlich und kostenlos.

Nach der Fahrzeugbewertung besprechen wir die zur Verfügung stehenden wkda | Verkaufsoptionen. Schließlich ist es mit uns auch möglich, ein kaputtes Auto zu verkaufen. Welche Optionen wir Dir anbieten, hängt vom jeweiligen Fahrzeug und seinem Zustand ab. Meist ist sogar ein wkda | Direktverkauf möglich. In diesem Fall kaufen wir Dein defektes Auto direkt nach der Begutachtung an. Den gesamten Betrag überweisen wir Dir umgehend auf Dein Konto. Zusätzlich kümmern wir uns kostenlos um die Abmeldung Deines Autos und alle weiteren Formalitäten. Dazu gehört auch die Ablöse bestehender Finanzierungen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden die wkda | Händlerauktion und den wkda | Privatverkauf an. Nutzt Du die wkda | Händlerauktion, offerieren wir Dein defektes Auto zwei Tage lang in unserem Netzwerk. Damit sehen europaweit mehr als 55.000 Autohändler Dein Angebot. Beim wkda | Privatverkauf erstellen wir für Dich professionelle Inserate und vermitteln Dir im Anschluss passende Interessenten. Eine Vermittlungsgebühr ist nur bei einem Verkaufserfolg fällig. Verschaffe Dir mit der nachfolgenden Tabelle einen Überblick über die Stärken unserer Services:

wkda | Direktverkauf

  • Kostenlose Begutachtung
  • Schneller Ankauf möglich
  • Sichere Überweisung auf Dein Konto

wkda | Händlerauktion

  • Kostenlose Begutachtung
  • Schneller Ankauf möglich
  • Sichere Überweisung auf Dein Konto
  • Freie Angebotswahl

wkda | Privatverkauf

  • Kostenlose Begutachtung
  • Vermarktung mit Wunschpreis
  • Freie Angebotswahl
                                                   

Wie unsere Kunden unseren Service bewerten

Alles bestens gelaufen
Susanne Ursula B. | Stuttgart | Peugeot 308, 2010 22.01.2019
Sehr professioneller Service. Es macht mir einen sehr professionellen Eindruck. Die Angebote erscheinen fair. Die Bearbeitungsgeschwindigkeit ist sehr hoch.
Bernhard K. | Ludwigshafen am Rhein | Lancia Ypsilon, 2012 29.12.2018
Von Anfang bis Ende sehr durchorganisiert. Die Abwicklung ging reibungslos über die Bühne. Ich würde es wieder machen. Den Service kann ich nur weiter empfehlen.
Thomas G. | Deggendorf | Audi Q3, 2012 28.11.2018