Verkehrsblatt: Infos der Bundesregierung aus erster Hand

Das Verkehrsblatt informiert über sämtliche Bekanntmachungen und Neuigkeiten rund um das Thema Verkehr. Dazu zählen nicht nur neue Vorschriften.

Der Verkehrsblatt-Verlag veröffentlicht im Verkehrsblatt (VkBl.) amtliche Bekanntmachungen für das Verkehrswesen. Das Verkehrsblatt wird im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), herausgegeben.

Nicht nur für Autofahrer ist es vorteilhaft, sich regelmäßig im Verkehrsblatt zu informieren. Auch für Besitzer von KFZ-Werkstätten oder für Fahrschulen sind die Informationen von Bedeutung. Beziehst Du die Veröffentlichungen im Abonnement, sind die Kosten für das Verkehrsblatt geringer.

Bewerten
Termin buchen

Kostenlose
Onlinebewertung

Unverbindliche
Expertenbewertung

Verkauf auf Wunsch

1. Was ist das Verkehrsblatt?

Verkehrsblatt: Zeitung über die StVo

Das Verkehrsblatt (VkBl.) ist das Amtsblatt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und wird vom Verkehrsblatt-Verlag herausgegeben. Es enthält einen amtlichen und einen nichtamtlichen Teil.

Welche Informationen liefert der amtliche Teil?

Informationen im Verkehrsblatt

Der amtliche Teil informiert Dich über sämtliche amtliche Vorschriften, die das Verkehrswesen der Bundesrepublik Deutschland betreffen. Es wird ausschließlich der Wortlaut amtlicher Texte veröffentlicht. Das BMVI trägt hierfür die redaktionelle Verantwortung. Thema sind nicht nur die Rubriken Straßenbau und -verkehr, sondern auch die Bereiche Eisenbahnen und Wasserstraßen, Luft- und Raumfahrt sowie die Schifffahrt.

Der amtliche Teil des Verkehrsblattes umfasst Gesetze, Erlasse, Verordnungen, Richtlinien, technische Regelwerke sowie amtliche Vordrucke. Bereits erschienene Verkehrsblätter informierten unter anderem über:

  • die neue Richtlinie für die Durchführung von Hauptuntersuchungen (HU)
  • die Bekanntmachung über das Verbot nachgerüsteter Soundgeneratoren
  • die Änderungen im Fragenkatalog für die theoretische Fahrerlaubnisprüfung

Zum amtlichen Teil des Verkehrsblattes gehört ebenfalls eine Auflistung aller Aufgebote gemäß § 13 Abs. 4 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV). Vermisst Du etwa Deine Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) oder sie wurde gestohlen, wird dies dort aufgeboten.

Welche Informationen liefert der nichtamtliche Teil?

Im nichtamtlichen Teil des Verkehrsblattes findest Du verschiedene allgemeine Informationen rund um das Thema Verkehr. Dazu zählen unter anderem:

  • Beiträge aus Wissenschaft und Forschung
  • Artikel über Innovationen im Bereich Fahrzeugbau
  • Buchvorstellungen

2. Wann erscheint das Verkehrsblatt und wie bekomme ich es?

Das Verkehrsblatt erscheint 14-tägig, jeweils zur Monatsmitte und zum Monatsende. Auf der Webseite des Verlags verkehrsblatt.de hast Du die Möglichkeit, das Amtsblatt als Printausgabe, in digitaler Form als PDF-Datei oder als Jahresausgabe auf einer CD-ROM zu abonnieren beziehungsweise zu bestellen.

Kosten für Angebote des Verkehrsblatt-Verlags (Stand: Oktober 2018)

Print-Abonnement

  • 78,60 Euro pro Jahre (inklusive Versand)

Digital-Abonnement

  • Jahresbezugspreis: 68 Euro
  • Mehrnutzerlizenz: 110 Euro

Jahresausgabe

  • 49,40 Euro (inklusive Versand)
  • Mehrnutzerlizenz: 39,90 Euro (inklusive Versand)

Als Bezieher der Digital- und Printausgabe erhältst Du einen Rabatt von 15 Prozent auf den Jahresbezugspreis der digitalen Ausgabe.

3. Warum es sinnvoll ist, sich regelmäßig im Verkehrsblatt zu informieren

Wie in vielen anderen Gebieten ist auch im verkehrspolitischen Bereich in Zukunft verstärkt mit Neuerungen und Änderungen zu rechnen. Insbesondere ältere Regelwerke und Richtlinien entsprechen häufig nicht mehr geltenden EU-Normen. Sie werden nach und nach angeglichen. Mit dem Verkehrsblatt hältst Du Dich über alle Angelegenheiten, die das Verkehrswesen betreffen, stets auf dem Laufenden.

Die Bekanntmachungen beschreiben genau, für wen mögliche Änderungen oder Neuerungen gelten. Zu welchem Zeitpunkt die Regelungen in Kraft treten, wird ebenso genannt. Das Verkehrsblatt dient nicht nur Autofahrern als Informationsquelle. Auch für Besitzer von KFZ-Werkstätten, Taxifahrer oder KFZ-Sachverständige sind die Informationen relevant. Zudem dienen sie allen weiteren Personen, die sich im öffentlichen Straßenverkehr bewegen und sich mit dem Thema Verkehrswesen auseinandersetzen.

Das Verkehrsblatt liefert Informationen aus erster Hand und fungiert als Schnittstelle zwischen Dir und dem Bundesverkehrsministerium. Die Informationen des Bundesministeriums sind zuverlässig und rechtsverbindlich.