Mercedes-Benz - Autobauer mit Stern

Der Premiumhersteller wirbt aktuell mit dem Slogan “Das Beste oder nichts”. Aber ist ein Mercedes-Benz wirklich für jeden das Beste und wenn ja: welcher?

Mit rund 320.000 neu zugelassenen Mercedes-Benz in 2018 ist der Werbeslogan immerhin gar nicht so weit hergeholt. Nur Volkswagen schaffte es, sich größere Marktanteile in Deutschland zu sichern. Trotz des Prädikats “Premiumhersteller” und entsprechend hohen Preisen sind die Autos aus Stuttgart also äußerst beliebt.

Das spiegelt auch der Gebrauchtwagenmarkt wider. Hast du dich dazu entschlossen, einen Mercedes-Benz als Gebrauchtwagen zu kaufen, ist der wirkaufendeinauto.de Fahrzeugmarkt die ideale Online-Plattform mit cleveren Funktionen für dich. Entdecke zahlreiche Angebote von Händlern aus ganz Deutschland und finde deinen neuen Mercedes-Benz!

1. Die Daimler AG und ihre Marke Mercedes-Benz

Der Markenname Mercedes-Benz entstand 1926, nachdem sich die Daimler-Motoren-Gesellschaft mit dem Unternehmen Benz & Cie. zur Daimler-Benz AG zusammen schloss. Schon seit den 1930er Jahren steht die Marke Mercedes-Benz für Qualität in der Ober- und Luxusklasse.

Heute werden die PKW in der Unternehmenssparte Mercedes-Benz Cars geführt, die auch die Kleinst- und Kleinwagenmarke Smart beherbergt. Die Sportwagen werden als Mercedes-AMG, die hochpreisigen Luxus-Limousinen als Mercedes-Maybach angeboten. Die Marke Mercedes-Benz wird aber auch für Nutzfahrzeuge wie LKW verwendet, die jedoch in einen eigenen Geschäftsbereich eingegliedert sind.

Weitere Geschäftsfelder sind die Herstellung von Transportern und Reisemobilen, Bussen und dem Arbeits- und Nutzfahrzeug Unimog. Darüber hinaus fertigt Mercedes-Benz Sonderfahrzeuge für Flughäfen, Kommunen, Rettungsdienste, Polizei und Feuerwehr.

2. Welchen Mercedes kaufen? Das Modell-Alphabet von A bis X

Detailansicht der Front eines Mercedes-Benz mit Scheinwerfer, Teil des Kühlergrills und vorderem Kotflügel

Der Einstieg in die Modellpalette beginnt mit der kompakten Mercedes-Benz A-Klasse. Mit ihrem Preis von mindestens 26.090,75 Euro ist sie nicht nur das kleinste, sondern auch das günstigste Mercedes-Modell. Für einen neuen Mercedes-Benz verlangt der Premiumhersteller also vergleichsweise hohe Preise. Sie steigen je nach Modell bis in den sechsstelligen Bereich für wohlhabende Kunden. Die Übersicht zeigt dir, welche Mercedes-Benz aktuell zu welchen Preisen zu haben sind:

A-Klasse

  • Karosserieformen: Kompaktlimousine, Limousine
  • Preise: 26.090,75 € bis 30.916,20 €
  • Fahrzeugklasse: Kompaktklasse

B-Klasse

  • Karosserieformen: Sports Tourer (Kompaktvan)
  • Preise: 29.779,75 €
  • Fahrzeugklasse: Kompaktklasse

C-Klasse

  • Karosserieformen: Limousine, T-Modell (Kombi), Coupé
  • Preise: 32.534,60 € bis 37.966,65 €
  • Fahrzeugklasse: Mittelklasse

E-Klasse

  • Karosserieformen: Limousine, T-Modell (Kombi, auch mit All Terrain), Coupé, Cabrio
  • Preise: 44.863,00 € bis 58.280,25 €
  • Fahrzeugklasse: Obere Mittelklasse

G-Klasse

  • Karosserieformen: Geländewagen
  • Preise: 95.021,50 €
  • Fahrzeugklasse: Geländewagen

S-Klasse

  • Karosserieformen: Limousine (auch in lang), Coupé, Cabrio
  • Preise: 85.769,25 € bis 144.644,50 €
  • Fahrzeugklasse: Oberklasse

V-Klasse

  • Karosserieformen: Großraumlimousine
  • Preise: 39.631,80 €
  • Fahrzeugklasse: Kleinbus

X-Klasse

  • Karosserieformen: Pick-up
  • Preise: 37.294,60 €
  • Fahrzeugklasse: Nutzfahrzeug

CLA

  • Karosserieformen: Coupé
  • Preise: 31.475,50 €
  • Fahrzeugklasse: Mittelklasse

CLS

  • Karosserieformen: Coupé
  • Preise: 60.571,00 €
  • Fahrzeugklasse: Oberklasse

GLA

  • Karosserieformen: SUV
  • Preise: 30.333,10 €
  • Fahrzeugklasse: Kompaktklasse

GLC

  • Karosserieformen: SUV, Coupé
  • Preise: 45.969,70 € bis 50.491,70 €
  • Fahrzeugklasse: Kompaktklasse

GLE

  • Karosserieformen: SUV, Coupé
  • Preise: 65.807,00 € bis 71.697,50 €
  • Fahrzeugklasse: Mittelklasse

GLS

  • Karosserieformen: SUV
  • Preise: 79.735,95 €
  • Fahrzeugklasse: Oberklasse

SL

  • Karosserieformen: Roadster
  • Preise: 100.412,20 €
  • Fahrzeugklasse: Sportwagen

SLC

  • Karosserieformen: Roadster
  • Preise: 40.882,45 €
  • Fahrzeugklasse: Sportwagen

EQC

  • Karosserieformen: SUV
  • Preise: k.A.
  • Fahrzeugklasse: Elektroauto

Mercedes-AMG GT

  • Karosserieformen: Sportcoupé
  • Preise: 120.314,95 €
  • Fahrzeugklasse: Sportwagen

Mercedes-Maybach

  • Karosserieformen: Luxuslimousine
  • Preise: 142.175,25 €
  • Fahrzeugklasse: Luxuswagen

*Alle Preisangaben beziehen sich auf die Grundpreise der günstigsten Ausstattungsvariante und Motorisierung.

Seine Markteinführung wird für Ende 2019 erwartet: Der EQC wird Mercedes-Benz' erstes Elektro-SUV und zugleich Begründer der neuen EQ-Familie für nachhaltige Antriebe. So will sich Mercedes-Benz einen Platz in der automobilen Zukunft sichern. Ein Journalist der Auto Bild ist im Rahmen der CES 2019 in Las Vegas im neuen EQC mitgefahren. Erfahre, was Produktmanager und Entwickler über das vollelektrisch fahrende Modell von Mercedes-Benz zu berichten haben:

Häufige Fragen zu Modellen von Mercedes-Benz

Was sind „All-Terrain“-Modelle? Hierbei handelt es sich um Modellvarianten, die technisch und optisch an den Einsatz auf unebenen Untergründen angepasst wurden. So lassen sich mit ihnen bei Bedarf auch schwierigere Passagen bewältigen. Typische Merkmale sind etwa eine erhöhte Bodenfreiheit und ein spezieller Unterbodenschutz.

Was bedeutet „Shooting Brake“? Gute Gebrauchtwagen von VW bekommst du aber natürlich auch an anderer Stelle als nur beim Volkswagen-Partner. Unsere Online-Plattform wkda | Fahrzeugmarkt hält eine Vielzahl aktueller Angebote für dich bereit. Hast du dich schon für ein bestimmtes Modell entschieden, ist sicher ein Volkswagen für dich dabei.

Was bedeutet „MoPf“? Die Abkürzung hat sich in der Automobilszene durchgesetzt und bedeutet nichts anderes als Modellpflege. Mit einer Modellpflege überarbeiten Hersteller ihre Modelle und verfeinern technische und optische Details.

3. Wo baut Mercedes seine Autos?

Luftbild von Stuttgart mit dem Mercedes-Benz-Werk in Untertürkheim

Viele von Mercedes-Benz’ Fabriken liegen in der Nähe des Hauptsitzes Stuttgart. Das Werk in Stuttgart (Untertürkheim) beherbergt die Entwicklungsabteilungen, während in Sindelfingen das größte Werk des Herstellers steht. Hier werden auch die meisten Mercedes-Benz hergestellt. Aber auch in anderen Teilen des Landes wie Bremen oder gar im Ausland werden die Fahrzeuge und benötigte Komponenten produziert:

  • Stuttgart: Motoren, Achsen, Getriebe, Komponenten, Gießerei, Schmiede
  • Sindelfingen: E-Klasse (Limousine, T-Modell), CLS, S-Klasse (Limousine, Coupé, Cabriolet), Mercedes-AMG GT, Sonderschutzfahrzeuge, Mercedes-Maybach, GLA (um Spitzen in der Nachfrage zu bedienen)
  • Rastatt: A-Klasse, B-Klasse, GLA
  • Bremen: C-Klasse (Limousine, T-Modell, Coupé, Cabrio), E-Klasse (Coupé, Cabrio), GLC, SLC, SL
  • Berlin: Motoren
  • Hamburg: Achsen, Lenksäulen, Leichtbauteile, Komponenten der Abgastechnologie, Antriebsmodule und elektrische Hinterachsen für die EQ-Modellfamilie
  • Kölleda: Motoren
  • Kecskemét (Ungarn): B-Klasse, CLA
  • Tuscaloosa (USA): GLE, GLS, C-Klasse

4. Mercedes-Benz Gebrauchtwagen

Hast du für einen Neuwagen von Mercedes-Benz nicht genug Kapital zur Verfügung, lohnt sich ein Blick auf Mercedes-Benz Gebrauchtwagen. Für geprüfte Qualität nutzt das Unternehmen das Gütesiegel „Junge Sterne”. Diese PKW haben eine strenge Prüfung nach festgelegten Kriterien bestanden und erhalten so 24 Monate Garantie seitens des Herstellers.

Mercedes-Gebrauchtwagen auf dem wirkaufendeinauto.de Fahrzeugmarkt finden!

Suchst du deinen gebrauchten Mercedes-Benz auf unserem wirkaufendeinauto.de Fahrzeugmarkt, erwarten dich viele Vorteile. Mit unseren Filtern stellst du dir beispielsweise dein persönliches Komfortpaket zusammen oder suchst nach besonderen Merkmalen, die dir bei deinem Auto wichtig sind. Mit der Umkreissuche schränkst du die zahlreichen Angebote nach der Entfernung des Händlers von deinem Wohnort ein.

Auch wenn du bereits Besitzer eines Mercedes-Benz bist und darüber nachdenkst, ihn zu verkaufen, ist der wirkaufendeinauto.de Fahrzeugmarkt die ideale Adresse. In drei kurzen Schritten erstellst du schnell und einfach eine professionelle Anzeige, die von Millionen potenziellen Käufern gefunden wird. Wir haben für jedes Anliegen die richtige Lösung!

5. Mercedes-Services rund ums Auto

Seitenansicht eines schwarzen Mercedes-Benz Oldtimers auf einer grünen Wiese

Um sein Angebot zur Automobilität zu vervollständigen, bietet Mercedes-Benz weitere nützliche Dienstleistungen für Fahrzeugbesitzer. Das sind unter anderem die Möglichkeit der Terminbuchung für Service und Wartung, eine Unfall- und Pannenhilfe, verschiedene Finanzdienstleistungen oder spezielle Angebote für Besitzer von Oldtimern.

„Mercedes me“

Mit dieser Rubrik bietet Mercedes-Benz weitere Optionen für Besitzer ihrer Autos über eine App an. So ermöglicht der Zugang nach Registrierung etwa die Nutzung verschiedener “me connect”-Dienste, die das Fahrzeug noch stärker mit seiner Umgebung vernetzen. So lässt es sich zum Beispiel ganz ohne Fahrer hinter dem Lenkrad per Smartphone in die Parklücke manövrieren.

Auch die Fahrzeugdaten oder Verträge lassen sich einfach einsehen und verwalten, ein digitaler Servicebericht dokumentiert das Autoleben. Zudem lassen sich verschiedene Mobilitätsdienste direkt über die App buchen.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden
Bekomme exklusive Experten-Tipps rund ums Auto
Mit der Anmeldung erklärst Du Dich mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.