Opel Corsa als Gebrauchtwagen kaufen

1982 wurde erstmals der Opel Corsa A produziert, der sich in der Kleinwagenszene schnell etablierte. Seine Konkurrenz ist beispielweise der VW Golf oder auch der Renault Clio. Zu beachten gilt, dass der Opel Corsa zwar weltweit verkauft wird, aber unterschiedliche Bezeichnungen trägt. Der Corsa ist ideal für Singles, Paare und Fahranfänger, die gerne auf einen Wagen setzen, der günstig im Unterhalt ist und bereits bei der Anschaffung keine hohen Kosten verursacht. Zudem liegen die Versicherungskosten für dieses Modell im Rahmen. Die erste Generation wurde mit einem A markiert. Der Corsa war als Schrägheck mit drei und fünf Türen erhältlich. Zudem kam 1987 eine Stufenheck Version.

Mach den Opel Corsa zu Deinem nächsten Gebrauchtwagen

In der Zwischenzeit sind viele Jahre vergangen. Seit 2014 ist der Opel Corsa E auf den Markt, der den Corsa D nach 8 Jahren erfolgreich ablöste. Für diesen wurden komplett neue Plattformen entworfen und verbaut, außerdem wird dieses Modell in zwei Produktionsstätten hergestellt. In Eisenach und in Saragossa, Spanien. Verbaut werden jetzt drei Diesel und Benziner. Der kleinste Reihenvierzylinder kommt mit 70 PS auf eine Höchstgeschwindigkeit von 162 km/h. Auch gibt es den 1,4 Liter Vierzylinderbenziner mit 90 PS (170 km/h) oder 100 PS (185 km/h). Besonders sparsam ist der 1.0 ECOTEC Dreizylinderbenziner mit 90 oder 115 PS, der bis zu 185 km/h erreicht. Dieselantriebe gibt es mit 1.3 CTDI und zwei Leistungen. Einmal mit 75 und mit 95 PS.

Opel Corsa gebraucht kaufen: Moderner Gebrauchtwagen mit viel Ausstattung

Der Opel Corsa E wartet mit zahlreichen Ausstattungshighlights auf. Schon in der kleinsten Linie COOL & Sound sind einige interessante Features dabei. Eine Klimaanlage, Citymodus inkl. Lenkradunterstützung, Sicherheitspedale, ABS und ESP, Dieselpartikelfilter, Stereo Radio inkl. Aux in und 4 Lautsprecher, rückenfreundlicher Fahrersitz, Halogenfrontscheinwerfer, ein großes Infodisplay, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Front- und Seitenairbags, wie auch Kopfairbags vorn und hinten. Darüber hinaus gibt es noch Reifendruckkontrollsystem, 14-Zoll oder 15-Zoll Stahlfelgen und eine Zentralverriegelung.

Möchtest Du die höchste Ausstattungslinie COLOR erleben? Hier bekommst Du noch mehr Luxus geboten. Beispielweise 17-Zoll Leichtmetallfelgen, ein Hochglanzschwarz Dach, elektrische Außenspiegel, verchromte Auspuffrohre, Aluminium-Sportpedale, CD-Radio inkl. Bluetooth, USB-Schnittstelle und Freisprecheinrichtung, Innendekor, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrerlicht, Sportsitze, Sportfahrwerk und vieles mehr. Bevor Du Dir einen gebrauchten Opel Corsa kaufst, solltest Du Dir die Ausstattungslinien gut ansehen und vergleichen. Beachte, dass die gebrauchten Autos eventuell optionale Merkmale aufweisen, sodass sich die einzelnen Fahrzeuge durchaus unterscheiden. Lass Dir bei der Suche genügend Zeit, dass Du ganz sicher Deinen Traumwagen findest.

Einen gebrauchten Opel Corsa kaufen - Mit wirkaufendeinauto.de zum Traumwagen

Du möchtest Dir einen gebrauchten Opel Corsa kaufen? Der Opel Corsa ist das ideale Einsteigerfahrzeug. Falls Du gerade den Führerschein gemacht hast, solltest Du Dich genauer umsehen und einen gebrauchten Opel Corsa zulegen. Du wirst es nicht bereuen. Fahrspaß ist mit diesem Modell garantiert.

Mach den Opel Corsa C zu Deinem nächsten Gebrauchtwagen

Im November 2000 löste der Opel Corsa C den bis dahin produzierten Opel Corsa B im Segment der Kleinwagen ab. Verkauft wurde das Modell bis zum Sommer 2006 sowohl als Drei- als auch als Fünftürer ausschließlich als Schrägheckvariante. Der Opel Corsa C war für den Privat-Gebrauch als Zweitwagen beziehungsweise Stadtauto konzipiert und war beim Händler mit rund 10.000 Euro für den Neuwagen verhältnismäßig erschwinglich. Das aktuelle Modell ist inzwischen schon der Opel Corsa E, der seit 2014 angeboten wird.

Während der Produktionsphase wurde der Opel Corsa C mehrmals überarbeitet und mit verschiedenen Motoren angeboten, die eine Leistungsspanne von 58 PS bis hin zu 125 PS ausmachen und bis zu 202 km/h auf den Tacho bringen können. Auch der ECO war erneut im Angebot, jedoch mit dem gleichen Antrieb wie beim Vorgänger. Alle sind mit der eigens vom Hersteller erfundenen „Twinport“-Technologie ausgestattet. Laut PKW-Leitfaden weist der Opel Corsa C einem Hubraum zwischen 998 cm³ und 1796 cm³ sowie einen durchschnittlichen Verbrauch von 4,5 Litern pro 100 Kilometer auf, was ihn zu einem der sparsamsten seiner Klasse macht.

Serienmäßig besitzt jeder Fahrzeugtyp ein manuelles 5 Gang-Schaltgetriebe. Mit der Einführung des C-Modells gab es jedoch eine innovative Neuerung: Erstmals in der Geschichte wurde eine Halbautomatik (Easytronic® ) für Kleinwagen ins Programm aufgenommen. Diese war aber nur als Sonderausstattung verfügbar und ist bei den gebrauchten Modellen aufgrund der höheren Kosten für den Neuwagen daher eher selten.

2003 wurde der Opel Corsa C optisch angepasst: Die Stoßstange wurde modifiziert und die Nebelschlussleuchte bekam ihren Platz etwas weiter unten. Auch die Scheinwerfer und der Kühlergrill wurden modernisiert.

Seine große Beliebtheit verdankt der Opel Corsa C nicht zuletzt seinen vielfältigen Ausstattungsmerkmalen wie Zentralverriegelung, elektrische Seitenspiegel und Fensterheber, Klimaautomatik und Nebelscheinwerfer. Über die Basisausstattung hinaus gibt es weitere Ausstattungsvarianten: Cosmo, Comfort, Cool, Eco, Edition, Elegance, Enjoy, Fresh, GSI, Njoy, Selection, Sport, Sportsline sowie die Jubiläumsvariante Black & Silver - diese wurde zum 20. Geburtstag mit nur 2002 Exemplaren produziert. In Testberichten wird der Opel Corsa Edition am meisten empfohlen.

Besondere Merkmale des Opel Corsa C

  • Außenspiegel, Türaußengriffe und Heckklappengriff in Wagenfarbe
  • Stahlräder 6J x 15, 9- bzw. 14-Speichen-Radabdeckung mit Reifen 185/55 R15
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • 3-D-Ellipsoid-Scheinwerfer
  • Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
  • Seitenschwellerabdeckung
  • Türeinstiegsleisten verchromt
  • dunkel getönte Heckleuchten bzw. weiß getönte Heckleuchten bei den Außenfarben Star- und Lichtsilber

Und auch in der Innenausstattung gibt es einiges hervorzuheben:

  • Mittelkonsole in Mattchrom
  • Lederlenkrad
  • elektrische Fensterheber vorn
  • Türöffner und Handbremsknopf in Mattchrom
  • Rücksitzlehne 1∕3 zu 2∕3 geteilt umklappbar, mit Stoff verkleidet
  • Sitzhöheneinstellung Fahrerseite
  • Sicherheitsgurte Platin

Als Sonderausstattung konnte zwischen neun Paketen für den Kleinwagen gewählt werden: Cool-Paket, Cool-Plus-Paket, Eco-Paket, Komfort-Paket, Komfort-Plus-Paket, Leder-Paket, Technik-Paket, Teilleder-Paket, Winter-Paket. Dank dieser war es unter anderem möglich, das Auto der dritten Generation Opel Corsa mit folgenden Highlights auszustatten:

Verfügbare Ausstattung des Opel Corsa C

  • Sportsitze
  • Sitzheizung
  • Einparkhilfe
  • Spurhalteassistent
  • Alufelgen

Heute übliche Merkmale wie die sogenannte "Geschwindigkeitsregelanlage" oder die Startstop-Automatik wurden erst mit dem Folgemodell Opel Corsa D eingeführt. Seit diesem Angebotstyp ist auch Automatik für Benzinmotoren verfügbar.

Highlights im Opel Corsa C

  • Motoren mit der „Twinport“-Technologie
  • Sparsamer Verbrauch von 4,5 l/100 km
  • 1.2 Liter-Motor besitzt 4 Zylinder und leistete 75 PS
  • Der Motor wurde auch im Astra H sowie in einigen Autos der Marke Honda verbaut
  • Alle Motoren erfüllen die Euro-4-Norm
  • Motor-Auswahl: 1.0 12V (43 kW/58 PS), 1.2 16V (55 kW/75 PS), 1.4 16V (66 kW/90 PS), 1.8 16V (92 kW/125 PS), 1.7 DI 16V (48 kW/65 PS), 1.7 DTI 16V (55 kW, 75 PS)
  • Drei oder fünf Türen
  • Serienmäßige Klimaanlage bei den Ausstattungsvarianten Elegance, Sport und GSi
  • Facelift im August 2003: Neue Front und ab sofort serienmäßiger Bremsassistent, Stärkere Diesel-Motoren im 1.3 und 1.7 CDTI GSi mit 70 bzw. 100 PS, sowie neuer 1.4-Benziner mit 90 PS

Mach den Opel Corsa D zu Deinem nächsten Gebrauchtwagen

Verbaut wurden unterschiedliche Motoren, angefangen bei 70 PS bis hin zu 210 PS. Der schwächste benötigt 5,3 Liter Super, der stärkste 7,6 Liter Super. Egal für welchen Du Dich entscheidest, der Spritverbrauch liegt beim Corsa durchaus im Rahmen. 2011 gab es beispielweise den Opel Corsa 1.6 Turbo mit 210 PS, der als Sonderedition „Nürburgring“ herauskam. Das Auto weist einen Hubraum von 1.598 ccm auf, kommt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und beschleunigt in 6,8 Sekunden auf Tempo 100. Angetrieben mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe benötigt der Wagen auf 100 km etwa 7,6 Liter Benzin. Der CO2-Ausstoß liegt bei 177 g/km und die Schadstoffklasse EU5 wurde erreicht. Der 5-Sitzer mit 3 Türen besitzt ein Kofferraumvolumen von 285 bis 1.060 Litern, welches erreicht wird, wenn die Rückbank zurückgeklappt wird.

Opel Corsa D gebraucht kaufen: Moderner Gebrauchtwagen mit viel Ausstattung

Das Opel Corsa D Basispaket weist bereits einige Highlights auf. Für einen Kleinwagen für circa 12.000 Euro handelt es sich um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Beispielweise gibt es Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer. Zudem ist ein Antiblockiersystem mit Kurvenbremskontrolle und Bremsassistent an Bord sowie eine elektronische Bremskraftverteilung, auskuppelnde Sicherheitspedale und eine Traktionskontrolle. In Sachen Sicherheit erreichte der Opel Corsa D fünf Sterne beim NCAP-Crashtest, welcher die Höchstwertung darstellt. Mit dabei sind zudem elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, Drehzahlmesser, Zentralverriegelung und eine praktische Servolenkung. Wer auf die Edition Catch me now setzt, bekommt zudem eine Klimaanlage, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein CD-Radio, elektrische Fensterheber und eine Funk Zentralverrieglung.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden
Bekomme exklusive Experten-Tipps rund ums Auto
Mit der Anmeldung erklärst Du Dich mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.